Sektion Erlangen beschließt auf seiner Hauptversammlung den Bau einer Kletterhalle

Die Sektion Erlangen des DAV e. V. hat mit großer Mehrheit auf der Hauptversammlung am 3. April 2017 beschlossen ein Vereins- und Kletterzentrum unter dem Motto „Unsere Hütte – Mitten in Erlangen“ zu realisieren. In zentraler Lage soll ein Treffpunkt für das Sektionsleben, ein Wohlfühlort für alle Natur- und Bergfreunde sowie begeisterte Klettersportler entstehen. Entsprechend ist ein großer Mehrzweckraum vorgesehen, der für Vorträge, Planungstreffen oder Vereinsfeiern genutzt werden kann, aber auch Platz für sportliche Aktivitäten wie z. B. Skigymnastik oder Yoga bietet. Der mit ca. 2300 m2 geplante Kletterbereich wird dabei nicht nur eine Vielzahl trickreicher Routen für ambitionierte Kletterer im Innen- und Außenbereich bereithalten, sondern vor allem auch für Genusskletterer, Anfänger und Kinder jede Menge ansprechender Herausforderungen bieten. Neben diesem umfangreichen Angebot für den Breitensport bietet die Kletteranlage auch hervorragende Voraussetzungen für den Schul- und Leistungssport. Die Jüngsten der Familie können sich zudem in einem eigenen Spiel- und Abenteuerbereich für Kinder austoben. Am Ende eines langen Tages lädt schließlich das Bistro in gemütlicher Atmosphäre zum Verweilen ein.

Im Gebäude wird neben einer Bücherei auch die Geschäftsstelle des DAV Erlangen ihr neues Zuhause finden und so für alle Mitglieder und Interessierten zur neuen Anlaufstelle der Sektion werden.
Das Investitionsvolumen des komplett barrierefrei geplanten Baus beträgt etwa 2,7 Mio. Euro. Der Spatenstich ist für das Frühjahr 2018 und nach einer ca. einjährigen Bauzeit wird mit der Eröffnung im Frühjahr 2019 gerechnet.

Bildschirmfoto 2017-04-13 um 15.14.35

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.