Afra Hönig und Florian Heuber stehen bei der 7. Big Fat Boulder Session ganz oben auf dem Treppal

7 Jahre Boulderwelt – und 7 Jahre BIG FAT BOULDER SESSION! Mega motiviert ging das Boulderwelt-Team in die Vorbereitung, kauften sau viele neue Griffe, bauten zig neue Volumen und ließ es sich nicht nehmen, mal schnell auch noch die Ecke hinter den Zähnen rund zu machen. Und da sich das Wetter mit viel Sonnenschein ankündigte, wurde für unsere 400 neugierigen BFBS-Teilnehmer auch noch der Außenbereich mit 9 wunderbaren Highlights bebaut.

Big-Fat-Boulder-Session-BFBS-2017-Boulderwelt-München-Ost-Spaßwettkampf-Event-Bouldern-6008:00 THE FAT QUALIFICATION ROUND

Wird das nach 7 Jahren nicht mal langweilig? Mit Sicherheit nicht! Unseren kreativen Jungs gehen die Ideen für coole und außergewöhnliche Boulder nämlich nie aus! Gott sei Dank hatten alle Teilnehmer 8 Stunden Zeit und konnte so alle Boulderprobleme probieren: egal ob BE MY BURGER oder BE MY FRIEND – es war für alle Altersklassen und Kletterstufen was dabei! Die schwersten 10 Boulder wurden schwupp die Wupp ins Climber Contest eingetragen und schon standen unsere starken Finalisten für die große Show fest!

16:40 THE BIG SPECIAL CONTEST

Die Umschraubpause für´s Finale wurde geschwind für einen Special Contest genutzt: die Speed-Traverse durfte her! Der wackelige schwarze Boulder im neugebauten runden Eck wurde in drei Runden modifiziert und so zu einem spektakulären Runner gemacht. Bei den Mädels trauten sind zwei ganz junge Nachwuchstalente aus Kempten ran und meisterten die ersten Runden mit Bravour. Die dritte und schwerste Runde gewann schlussendlich Tabea und sicherte sie die geile Patagonia Hybrid Jacke. Bei den Jungs war das Ganze sehr spannend, denn bis zum letzte Go wusste man nicht ob die Höchstzeit wieder unterboten werden würde. Doch Yuk aka. unser lieber „Little“ lief so solide durch den Boulder und sicherte sich mit 3,61 Sekunden die zweite Jacke!

17:30 THE GRAND FINALE

Eine große Besonderheit der BFBS ist unsere Jugendwertung, für die auch dieses Jahr wieder rund 60 Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre von weit her anreisten – und die besten 6 Jungs und Mädels durften auch im Finale ran!

Im Knock-out Modus starteten erst 6 Finalisten im ersten Boulder, dann zogen 4 weiter in den zweiten und zuletzt die besten 3 im letzten (und schwersten?) Boulder. Die Stimmung im Publikum und bei den Finalisten war bombastisch und selbst in der USA wurde sich per Live Stream über The Circuit Climbing Magazine dazu geschaltet und angefeuert! Danke Eddie! Es blieb spannend bis zur letzten Sekunde … und mit einem Flash in Problem Nummer 3 holten sich Afra Hönig und Flo Heuber bei den Erwachsenen den wohlverdienten Sieg! Bei der Jugend sicherten sich mit einem Top im zweiten Go Magdalena Schmidt (13 Jahre) und Florian Taubmann (14 Jahre) den Sieg!

20:30 THE BIG AWARD CEREMONY AND RAFFFLE

Wir gratulieren unseren diesjährigen Stockerl-Stehern und Schuster-Gutschein-Gewinnern und bedanken uns sehr für die geniale Show!

Treppchen Jugend W:

  1. Magdalena Schmidt
  2. Helena Amann
  3. Theresa Gilitzer

Treppchen Jugend

  1.  Florian Taubmann
  2. Alexander Harlacher
  3. M: Julian Sowa

Treppchen Damen:

  1.  Afra Hönig
  2. Anna Holzmann
  3. Tabitha Eckfeld

Treppchen Herren:

  1. Florian Heuber
  2. Stefan Danker
  3. Marcos Falcon

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.