Am 17. August 2001 wurde der Kletterfelsen „K4“ feierlich eröffnet. Innerhalb weniger Monate Bauzeit (März-Juli 2000) hat man aus abgetragenen Platten von Hochhäusern in Leipzig-Grünau und spezieller Bau-Technik einen 21 Meter hohen Klettergipfel geschaffen. Der Kletterfelsen K4 befindet sich am Sportplatz „Stuttgarter Allee“ in Leipzig Grünau, hinter dem Hallenbad „Grünauer Welle“. Die Sektion Leipzig des DAV ist seit dem 1. März 2012 wieder Betreiber des Kletterfelsen K4. Er wird bei Kletterwetter nicht nur für die Ausbildung und das Training unserer DAV-Leipzig Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen genutzt, sondern bietet jedem die Möglichkeit mitten in der Stadt draußen zu klettern.

Zur Nutzung des K4 benötigt jeder eine persönliche Zugangs-/Berechtigungskarte. Der Besitz wird vor Ort stichprobenhaft kontrolliert. Die Karte kann man erwerben in

  • der Geschäftsstelle des DAV-Leipzig und in den Outdoorsportfachgeschäften
  • GUTER GRIFF, Angerstraße 53, 04177 Leipzig und
  • ab 12.06.2017 auch im Tapir, Georgiring 4-7, 04103 Leipzig.

Die Preise der Jahreskarte sind in der Gebührenordnung vermerkt.

  • Legende:
  • Klettern
  • Bouldern
  • Gemischt
  • mit Aussenanlage

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Zurück zur Hallenliste