Wer löst das Ticket für die Deutsche Jugendmeisterschaft? [DAV]

dav-jugendcupAm Wochenende heißt es noch einmal Vollgas geben für die Nachwuchskletterer im Jugend- und Juniorencup: Beim Wettkampf im Kletterzentrum Die Ostwand in Balingen werden nicht nur die Gesamtsieger des Jugend- und Juniorencups 2010 ermittelt, sondern auch die Startplätze für die Deutsche Jugendmeisterschaft Ende November in Leipzig vergeben. Die besten 8 der Cup-Gesamtwertung aus jeder Altersklasse dürfen zur DJM nach Leipzig fahren. Dementsprechend hoch ist noch einmal die Beteiligung in Balingen: 120 Jugendliche stehen auf der Meldeliste!

Dass die Youngsters mittlerweile auch in den Senioren-Schwierigkeitsgraden unterwegs sind, ist seit Jugendweltmeister Sebastian Halenke und Konsorten kein Geheimnis mehr. Auch die Podien der Seniorenwettkämpfe sind zunehmend mit Kletterern aus den Nachwuchsklassen besetzt, die dav-megosden „alten Hasen“ mittlerweile ganz gut um die Ohren klettern. Vorbei die Zeiten, als die Routenbauer für die „Kleinsten“ in der Jugend B leichtere Routen schrauben mussten. Mittlerweile ist die B-Jugend sogar die stärkste Altersklasse und bei den Finals, die mittlerweile von allen drei Altersklassen gleichermaßen beklettert werden, kommen die 12-15-jährigen meist am Höchsten.

Es lohnt sich also auf jeden Fall, am Samstag, den 30.10. zum Zuschauen in die Ostwand zu kommen – die versammelten Jugendweltmeister, Jugendeuropacup-Gewinner und die Talente aus den Landesverbänden werden auf jeden Fall großen Sport bieten!

Anfahrt siehe: www.die-ostwand.de

Text: DAV Matthias Keller, kletterszene.com Foto: DAV

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.