Jakob Schubert und Maja Vidmar gewinnen in Briançon [Ergebnisse & Bericht]

8953Die Weltmeisterschaft in Arco war gerade erst ein paar Tage alt, da ging es für die Weltcup-Kletterer schon wieder weiter zur nächsten Station in Briancon (FRA): Aus deutscher Sicht hatte Thomas Tauporn (Schwäbisch Gmünd) in Arco mit seinen hervorragenden Leistungen im Bouldern und im Lead sowie dem verdienten Vizeweltmeistertitel in der Overall-Wertung berechtigte Hoffnungen auf eine Top-Platzierung in Frankreich geweckt. Hier lief es für den Schwaben dann allerdings nicht ganz so gut wie noch zur WM in Italien – nach der Qualifikation lag er zwar noch sicher auf Kurs fürs Halbfinale, hier fehlten dem Schwaben am Ende schließlich fünf Züge für das Finale der besten Acht. Damit wartet Tauporn weiter auf seinen ersten Lead-Finaleinzug in dieser Saison. Das Finale fand schließlich vor beeindruckenden 8000 Zuschauern und mit einer großartigen Lightshow an einer Außenwand im Zentrum von Briancon statt. Die Siege sicherten sich bei den Herren wie bereits in Chamonix zum Weltcupauftakt Jakob Schubert (AUT) vor Manuel Romain (FRA) und dem Weltmeister Ramon Julian Puigblanque (ESP), dem auf den letzten Metern ein Time-Out zum Verhängnis wurde. Bei den Damen konnte Maja Vidmar (SLO) nach zwei Jahren nun endlich wieder einmal einen Weltcup gewinnen; Zweite wurde ihre Landsfrau Mina Markovic vor Angela Eiter (AUT).

Für die Leadkletterer geht es nun erst Anfang September mit dem Weltcup in Xining (CHN) weiter – die Boulderer treffen sich bereits am 19./20. August zum Saisonfinale in München.

Ergebnis Damen:

1 Vidmar Maja 1985 SLO
2 Markovic Mina 1987 SLO
3 Eiter Angela 1986 AUT

4 Kim Jain 1988 KOR
5 Schranz Christine 1988 AUT
6 Durif Charlotte 1990 FRA

9 Posch Katharina 1994 AUT

11 Eyer Alexandra 1981 SUI
12 Janicot Hélène 1993 FRA
13 Choong Katherine 1992 SUI
14 Han Seuran 1992 KOR
15 Bacher Barbara 1982 AUT
16 Stotz Rebekka 1992 SUI

22 Lavarda Jenny 1984 ITA
23 Ostapenko Alena 1976 UKR
24 Stütz Christina 1991 AUT

34 León Juarez Orquidea 1977 MEX

Ergebnis Männer:

1 Schubert Jakob 1990 AUT
2 Romain Manuel 1988 FRA
3 Julian Puigblanque Ramón 1981 ESP

4 AMMA Sachi 1989 JPN
5 Min Hyunbin 1989 KOR
6 Verhoeven Jorg 1985 NED

11 Lechner Mario 1991 AUT
12 Marin Garcia Eduard 1985 ESP
13 Tauporn Thomas 1991 GER

42 Heiniger Kevin 1993 SUI

52 Gifford Joseph 1994 USA

Text: Matthias Keller, kletterszene.com Quelle: DAV & IFSC Fotos: DAV

    <img class="ngg-singlepic alignleft alignleft" src="http://cdn.kletterszene.com/images/artikel-2011-q2/8953.jpg" alt="8953" width="209" height="291" data-mce-src="http://cdn.kletterszene.com/images/artikel-2011-q2/8953.jpg" />Die Weltmeisterschaft in Arco war gerade erst ein paar Tage alt, da ging es für die Weltcup-Kletterer schon wieder weiter zur nächsten Station in Briancon (FRA): Aus deutscher Sicht hatte Thomas Tauporn (Schwäbisch Gmünd) in Arco mit seinen hervorragenden Leistungen im Bouldern und im Lead sowie dem verdienten Vizeweltmeistertitel in der Overall-Wertung berechtigte Hoffnungen auf eine Top-Platzierung in Frankreich geweckt. Hier lief es für den Schwaben dann allerdings nicht ganz so gut wie noch zur WM in Italien - nach der Qualifikation lag er zwar noch sicher auf Kurs fürs Halbfinale, hier fehlten dem Schwaben am Ende schließlich fünf Züge für das Finale der besten Acht. Damit wartet Tauporn weiter auf seinen ersten Lead-Finaleinzug in dieser Saison. Das Finale fand schließlich vor beeindruckenden 8000 Zuschauern und mit einer großartigen Lightshow an einer Außenwand im Zentrum von Briancon statt. Die Siege sicherten sich bei den Herren wie bereits in Chamonix zum Weltcupauftakt Jakob Schubert (AUT) vor Manuel Romain (FRA) und dem Weltmeister Ramon Julian Puigblanque (ESP), dem auf den letzten Metern ein Time-Out zum Verhängnis wurde. Bei den Damen konnte Maja Vidmar (SLO) nach zwei Jahren nun endlich wieder einmal einen Weltcup gewinnen; Zweite wurde ihre Landsfrau Mina Markovic vor Angela Eiter (AUT).Für die Leadkletterer geht es nun erst Anfang September mit dem Weltcup in Xining (CHN) weiter - die Boulderer treffen sich bereits am 19./20. August zum Saisonfinale in München.Ergebnis Damen:<strong>1 Vidmar Maja 1985 SLO<br /> 2 Markovic Mina 1987 SLO<br /> 3 Eiter Angela 1986 AUT</strong><br /> 4 Kim Jain 1988 KOR<br /> 5 Schranz Christine 1988 AUT<br /> 6 Durif Charlotte 1990 FRA<br /> ...<br /> 9 Posch Katharina 1994 AUT<br /> ...<br /> 11 Eyer Alexandra 1981 SUI<br /> 12 Janicot Hélène 1993 FRA<br /> 13 Choong Katherine 1992 SUI<br /> 14 Han Seuran 1992 KOR<br /> 15 Bacher Barbara 1982 AUT<br /> 16 Stotz Rebekka 1992 SUI<br /> ...<br /> 22 Lavarda Jenny 1984 ITA<br /> 23 Ostapenko Alena 1976 UKR<br /> 24 Stütz Christina 1991 AUT<br /> ...<br /> 34 León Juarez Orquidea 1977 MEXErgebnis Männer:<strong>1 Schubert Jakob 1990 AUT<br /> 2 Romain Manuel 1988 FRA<br /> 3 Julian Puigblanque Ramón 1981 ESP</strong><br /> 4 AMMA Sachi 1989 JPN<br /> 5 Min Hyunbin 1989 KOR<br /> 6 Verhoeven Jorg 1985 NED<br /> ...<br /> 11 Lechner Mario 1991 AUT<br /> 12 Marin Garcia Eduard 1985 ESP<br /> 13 Tauporn Thomas 1991 GER<br /> ...<br /> 42 Heiniger Kevin 1993 SUI<br /> ...<br /> 52 Gifford Joseph 1994 USAText:<a title="DAV" href="http://www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=8&_article_id=3114&PHPSESSID=ab0f1e72596cc35d6c1ba16cf5e8a982" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.alpenverein.de/template_loader.php?tplpage_id=8&_article_id=3114&PHPSESSID=ab0f1e72596cc35d6c1ba16cf5e8a982"> Matthias Keller</a>, kletterszene.com Quelle:<a title="DAV" href="http://www.alpenverein.de/" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.alpenverein.de/"> DAV</a> & IFSC Fotos: <a title="DAV" href="http://www.alpenverein.de/" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.alpenverein.de/">DAV</a>
  • Beitragsdatum 6. August 2011