Bayerische-Jugend-Bouldermeisterschaft [Regensburg]

Am vergangenem Wochenende ging es in der Kletterszene wirklich heiß her. Nicht das neben der  Outdoor Messe, der Hitzeschlacht in Arco und dem Speedcup auf der Messe es an Events an einem Wochenende gemangelt hätte. Der Bayrische DAV  lud zudem die Jugend nach Regensburg zur Bouldermeisterschaft ein. Da wir uns nicht vierteilen konnten, blieben wir auch diesem Wettkampf zwecks Messe fern.

Es gibt aber im großen und weiten WWW einen kleinen aber feinen Blog von Sarah Schützenberger und Moni Retschy, die als Mitglieder vom München – Oberland Wettkampfkader natürlich am Start waren. Folgendes schreibt Sarah über diesen Wettkampftag auf ihrem Blog „Bouldern bis zum Sternchen sehen„:

Am Samstag fand in Regensburg die Bayerische-Jugend-Bouldermeisterschaft statt, an der Moni und ich mit vielen, vielen anderen begeisterten Boulderern starteten. Wir beide waren mit unserem Anasazi Verde von FiveTen und dem weißen, großen, gemütlichen Marmot T-Shirt am Start. Für die sechs Qualiboulder hatten wir 1 1/2 Stunden – da diese gleichzeitig für die Qualifikation der Jungs dienten, waren Die Boulder entsprechend schwerer als sonst. Im Verhältniss zu den Juniorinnen, Moni machte nach der Quali Platz 1, nahmen bei der weiblichen Jugend A einbisschen mehr Leute teil, ich machte nach der Quali Platz 2 hinter Chiara Klostermann. In der Iso fanden wir ein Buffet vor, so lecker und ordentlich wie ich es noch auf keinem Wettkampf zuvor erlebte. Das Finale erschien uns im Vergleich zu der Quali leichter, wir beide topten alle Finalboulder, wo von Moni drei flashte und ich zwei. Wir waren uns einig, dass die Boulder sehr bewegungsanspruchsvoll und sloperlastig waren. Das München-Oberland-Team Ergebnis war hervorragend:

Die ersten Plätze bei den weiblichen Juniorinnen erreichten:

1. Retschy Monika, Sektion München-Oberland
2. Kärcher Magdalena, Sektion Rosenheim
3. Gut Maria, Sektion Deggendorf

Männlichen Junioren

1. Tekles Martin, Sektion Berchtesgaden
2. Oppelt Sebastian, Sektion Regensburg
3. Hallmann Rainer, Sektion Burghausen

Jugend A weiblich:

1. Schützenberger Sarah, Sektion München-Oberland
2. Reitmaier Elisabeth, Sektion Rosenheim
3. Clostermann Chiara Maria, Sektion Ringsee

Jugend A männlich:

1. Adolph Samuel, Sektion München-Oberland
2. Groß Jonas, Sektion Rosenheim
3. Herdieckerhoff Markus, Sektion München-Oberland

Jugend B weiblich:

1. Bezold Helena, Sektion Erlangen
2. Hönig Afra, Sektion Landshut
3. Petri Friederike, Sektion Burghausen

Jugend B männlich:

1. Wientjes Florian, Sektion München-Oberland
2. Tensing Joachim, Sektion Coburg
3. Hanika Moritz, Sektion Erlangen

Durch die vielen Teilnehmer und ihre zahlreich erschienen mitfiebernden Eltern war die Stimmung super. Auch der Bürgermeister von Regensburg war, mit viel Engagement und Unterstützung für das ganze Projekt, dabei.
Dies war Monis letzter Bayerischer Jugend Wettkampf *schnief*…und damit hat sie alle Bayerischen Jugend Bouldermeisterschaften gewonnen an denen sie je teilgenommen hat…juchheeeeeee… :D
Da Moni gerade, für eine Woche, auf dem Weg ins Avers ist…wünsche ich ihr dort ganz viel Spaß…

Text: Sarah Schutzenberger,kletterszene.com


Kommentare

  1. peter | | Antworten

    Für eure Info: es gab auch eine männl. und weibl. C-Jugend!

    • gerhard | | Antworten

      Servus Peter, danke für den Hinweis. Leider finden wir keine Ergebnislisten von der Bayrischen. Egal ob wir auf der Homepage vom Regensburger Kletterzentrum oder auf der Page vom Veranstalter (Kletterfachverband Bayern) suchen. Digital Rock hat Wettkämpfe auf Landesebene eh nicht im Programm. ;o/(

      Aufruf: Wenn jemand Ergebnislisten von Regensburg hat, würden wir uns über eine Mail mit dieser Liste freuen.

  2. martin | | Antworten

    „Digital Rock hat Wettkämpfe auf Landesebene eh nicht im Programm.“
    … doch, seit diesem Jahr ist der BLSW mit der Auswertung online bei Digital Rock.
    z.Bsp:
    http://www.digitalrock.de/egroupware/ranking/result.php?comp=10JLM1BY&cat=GER_M_C

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.