GIBBON Slacklines veranstaltet den 5. Globbetrotter Slackline WorldCup auf dem Münchner Sportfestival

Gibbon slackline WorldcupDie weltbesten Trickliner sind eingeladen. Zu gewinnen gibt es 1750 € Preisgeld, Weltranglistenpunkte und die Anerkennung der Slackline Community.

Tricklining, das Vollführen von Tricks und Stunts auf der Slackline, ist ein Sport der erst seit wenigen Jahren existiert. Nichtsdestotrotz ist das technische Niveau, die Sprunghöhe und die Vielseitigkeit der Sportart über die letzten Jahre extrem gewachsen. Die Zuschauer dürfen sich auf Battles der Weltklasse freuen.

Carlos Neto (BR), Gewinner des letztjährigen WorldCups hat starke Konkurenz dieses Jahr. Verteidigen muss er seinen Titel gegen Rider wie den 17 jährigen amtierenden Weltranglistenführer Alex Mason (US), Jaan Roose (EE) und Benjamin Schmid (DE). Mit Titelambitionen kommen auch Toru „Gappai“ Osugi (JP) und Andy Lewis (US), beides Koryphäen die den Sport seit Jahren vorantreiben.

Das Startfeld hat 32 Teilnehmer, die Battles finden 1:1 statt. Jeder Rider hat 120 Sekunden Zeit um die Jury mit Technik, Stil und der Schwierigkeit der Tricks zu überzeugen und in die nächste Runde zu kommen.

Die harten Fakten zum WorldCup

  • Wann: 06.07.2014
  • Beginn Contest ab 10.00 Uhr
  • Beginn Finals ab 18.00 Uhr
  • Wo: Platz Köngisplatz, München

Gibbon lädt alle Slackline-interessierte ein, die weltbesten Rider zu treffen und einen Blick in die Welt des Slacklinen zu werfen.

Text: Nadja Kowalow Gibbon, kletterszene.com Foto: Gibbon

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.