Geschenketipps für Kletterer

Mannmannmann, wie die Zeit vergeht und schon ist wieder Weihnachten. Eigentlich ja erst in ein paar Wochen, aber in den Supermärkten und Geschäften dieser schönen konsumorientierten Welt ja schon seit September. Da wir das ja von uns selber kennen hier eine kleine, sicher nicht vollständige Liste, mit Sachen, die der Liebsten/dem Liebsten, den Freunden, der Wichtelei in der Klettergruppe, usw. sicher eine Freude bereiten werden. Weitere Sachen gerne unten in die Kommentare…

Bücher & Magazine

Climax-19-CoverClimax Abo: Da hat man immer Freude dran, vor allem das ganze Jahr lang. Super Stories, noch supernere Fotos. Praktisch schon Kult. Die ersten Ausgaben kann man auf der Climax-Seite sogar für umme anschauen und wenn einem das Climax Magazin nix sagt… in aller Kürze: es ist großartig, phänomenal und unbedingt verschenkenswert (am besten schenkt ihr euch selber auch gleich noch eins). Preis: 19,-€ / Jahr (Climax Abo)

 

bouldering-essentials-dave-flanagan

Bouldering Essentials von Dave Flanagan: Für Boulderanfänger  und solche, die außer dem Magic Wood oder dem Zillertal nicht viel gesehen haben, und für  Leute, die mal für ihren nächsten Trip eine Inspiration suchen, ist dieses Buch genau das Richtige. Dave Flanagan beschreibt auf knapp 200 Seiten und ebenso vielen Bildern, wie man an einen Highball rangehen sollte, wie man als Anfänger die erste Gehversuche „draussen“ macht, oder schlicht wie man seinen Hintern hochkriegt und rausgeht. € 25 direkt beim Verlag…

 

gimme-kraftGimme Kraft | Effektives Klettertraining:  Der Klettersport hat sich in den letzten 10 Jahren enorm weiterentwickelt, Inhalte und Methoden des Trainings haben sich stark verändert und verfeinert. Mit Gimme Kraft hat das Team um Patrick Matros, Ludwig “Dicki” Korb und Hannes Huch diesem Umstand gewidmet und auf knapp 2200 Seiten samt DVD findet ihr jede Menge Übungen. Da gibt’s dann auch nächstes Frühjahr keine Ausreden mehr… Zu bestellen direkt auf der Seite für 30€…

 

das-eiskletterbuch---richtig-bewegen-sichern-eisDas Eiskletterbuch von Timo Moser: Gerade neu erschienen, behandelt das Buch auf 130 Seiten alle relavanten Themenbereiche des Klettern auf verschiedenen Eisarten: Ausrüstung, Bewegung, Sicherung, die Risiken und das Risikomanagment. Für Einsteiger als Lehrbuch, für Fortgeschrittene ein Nachschlagewerk mit dem ein oder anderen Tipp. Gibt’s für €25 im Shop.

 

Sonstiges und selbstgemachtes

fontainebleau-2013-04Feudel: Was gibt’s schöneres an Weihnachten als was selbergemachtes. Damit ihr euch nicht überfordert fühlt diesmal was wirklich praktisches, was in jede Bouldertasche gehört (aber wenn man’s braucht, meistens daheim vergessen hat), wir sprechen von DEM FEUDEL! Ihr packt etwa zweihandvoll feinen Kies in ein grobes 50x50cm Leinentuch (NICHT Mamas Tischdecke!), dann wird das ganze ordentlich mit einer Schnur verknotet und fertig ist der Feudel, damit bekommt man praktisch jeden Boulder kletterbar (denn merke: gut gefeudelt, ist halb geklettert). Kostet 10 Minuten Zeit, etwa €3 für den Stoff und die Schnur (€0 wenn ihr euch doch bei der Mama bedient). Actionbild links: Robert feudelt, was das Zeug hält. Kälble ist begeistert :)

 

FelsliebeFelsliebe Geldbeutel: Okay, die habt ihr zwar nicht wirklich selbergebastelt, sondern die …. aus Hamburg (aber ihr könnt ja ein bisserl flunkern, wird euch eh keiner glauben :P) Schick aber sind sie und werden komplett aus ausgemusterten Kletterutensilien gefertigt. Schöne Idee.

Das Ganze gibt es auf der Seite von felsliebe zu bestaunen und zu bestellen

 

 

BetaStick-Clipstick-StandardBeta Stick:
Der ultra leichte BetaStick ist stufenlos verstellbar und hat voll ausgefahren eine Länge von 3,6 Metern. Also sollte der/die Beschenkte im nächsten Jahr mal ein Projekt anzupeilen, sich aber vor der ersten Exe gruselt, dann wäre das vielleicht das adäquate Geschenk. Mit diesem sehr einfach zu bedienendem Gerät lässt sich sowohl eine Expressschlinge mit Seil als auch nur das Seil vorklippen. Gibt’s für € 63 im Shop.

 

Rollyballs_LaLapis Rolly Balls
Die Rollyballs von Lapis sind eine effiziente Möglichkeit, Klimmzüge und Zangengriffe einmal anders zu trainieren! Die Balls werden am besten mit einer Schlinge oder an einem Seil aufgehängt. Durch die Instabilität der Aufhängung wird nicht nur die Koordination des Kletterers verbessert, sondern auch die gesamte Körperspannung und intramuskuläre Koordination verbessert. Und einen berstigen Muskelkater machen die Rolly Balls garantiert!

 

Kalender

WochenplanerPanico | Zeit im Griff: Der kultige Wochenplaner „Zeit im Griff“ bietet über das hinaus, was jeder Kalender kann, Impressionen und Infos zu Schnee und Fels. Dicke 144 Seiten mit über 80 eindrucksvollen Actionfotos, durchwegs in Farbe, mit viel Platz für die täglichen Termine (linke Seite Foto – rechte Seite Wochenkalendarium), inklusive Jahresübersicht mit allen Ferienterminen und Mondphasen plus zwölf Doppelseiten Gebietsinfos mit Topos und Wandbildern. Kostet 17€ und ist direkt bei Panico zu bestellen.

 

 

Wochenplaner 1Geoquest | Wochenplaner: Auch im Geoquest Verlag gibt es einen praktischen A6-Kalender, mit dem man sich auf die anstehenden Trips im nächsten Jahr einstimmen. „Der Kalender ist für alle, die schneller auf Papier schreiben, als sie auf einem Berührungsbildschirm winzige Buchstaben drücken würden. Er spart Zeit, schlägt sich in Windeseile auf und sein Akku ist niemals leer. “ Hört sich überzeugend an, kostet €10 und gibt’s direkt auf der Verlagsseite.

 

 

CAC-Dec-2808396CAC | Climbers against Cancer 2014: Ein paar Top-Klettermädels haben sich in Boulder getroffen und Alex Johnsons ausgemusterten Trailer als Hintergrund gewählt und sich ein bisserl im Stile der Pin-Up-Girls aus den 60ern ablichten lassen Der Erlös kommt natürlich einem der Krebsstiftung zugute. Kostet 30 € und ist bei Udo „Udini“ Neumann zu bestellen.

 

 
008-150x150Stonenudes: Wer’s ein bisserl nackerter magst, kann sich mal den legendären Stonenudes Kalender vom US-Kletterer Dean Fidelmann anschauen. Kann man auch direkt bei ihm auf der Seite bestellen (mit Versand etwa 30 €).

 

 

 

Hallen-Abo

Weihnachszeit ist Fresszeit und damit’s  Wammerl auch wieder weggeht, kann man ja für seine Lieblingshalle mal eine 10er-Karte verschenken: Z.B. für die ganzen Boulderwelten, oder das E4 in Nürnberg, oder das Cafe Kraft, oder für die Blockhelden in Erlangen und so weiter und so fort. Preise zwischen 80 und 100 €…

 

Online Shop und Hersteller Aktionen

Jeder bekannte Online Shop da draussen, hat spezielle Weihnachtsangebote. Ganz besonders möchten wir euch den neugestalteten Rockstore ans Herz legen, schaut euch da mal um. Und weil wir den Laden irgendwie mit den Lapis-Bürsten assoziieren, ein ganz klarer Tipp. Aber natürlich die anderen zigtausend Produkte…

Aber in den anderen Shops sieht es nicht anders aus. Die Jungs von Vertical Extreme haben Seile, Klamotten und Schuhe im Angebot. Wobei man ja Schuhe nicht verschenkt, das sind ja Waffen ;) Und auch bei Bergzeit gibt es wieder den jährlichen Adventskalender zu erkunden. Täglich ein Mega-Schnäppchen, bei dem sicher das ein oder andere als Geschenk dabei ist.

Aber auch die Hersteller lassen sich inzwischen was einfallen, so gibt es zum Beispiel bei DMM auf der FB-Seite täglich Eisäxte, Karabiner und sonstiges Hardware-Zeug zu gewinnen, einfach mal vorbeischauen.

In diesem Sinne…

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.