Die ÖSTM-Speedtitel gewinnen Laura Lammer und Lukas Knapp, Kombination geht an Jessica Pilz und Jakob Schubert

Die besten Speed-Kletterer Österreichs trafen sich heute Samstag in der Kletterakademie Mitterdorf, wo in den letzten Jahren zahlreiche internationale Nachwuchsbewerbe stattgefunden haben

Laura Lammer holt ihren ersten Speed-Staatsmeistertitel und den Rekord bei den Damen

Bei den Damen duellierten sich im Finale wie schon 2017 Laura Lammer und Alexandra Elmer. Am Ende holte sich die 17-jährige Grazerin Laura Lammer den Sieg gegen die Titelverteidigerin in 8:79 Sekunden. Sie holte sich damit auch den Österreichischen Rekord:

„Es war ein super Wettkampf, und dass ich den neuen Rekord aufgestellt habe, macht mich unglaublich glücklich! Ich konnte jeden Lauf genießen und frei klettern!“

Den dritten Platz fochten Nina Lach und Laura Stöckler aus. Lach entschied das Duell für sich und holte Bronze.

Lukas Knapp neuer Speed-Staatsmeister bei den Herren, neuer Österreichischer Rekord für Knapp und Matthias Erber

Bei den Herren duellierten sich Matthias Erber und Lukas Knapp, die die schnellsten Zeiten liefen, schon im Halbfinale. Knapp setzte sich durch und traf im Finale auf Tobias Plangger. Der Titel ging mit einer Zeit von 6:73 Sekunden an Lukas Knapp, der mit seiner Leistung zufrieden war:

„Obwohl im Sommer viele internationale Wettkämpfe anstehen, ist für mich die ÖSTM immer wieder etwas Besonderes und mich freut es sehr, dass ich meine Konstanz zeigen konnte und mit einem neuen Österreichischen Rekord (ex aequo mit Mathias Erber) den Staatsmeistertitel holen konnte!“

Das ist der aktuelle Österreichische Rekord, den er gemeinsam mit Matthias Erber hält. Im kleinen Finale zwischen Thomas Lach (OeAV Graz / STMK) und Erber hatte letzterer die Nase vorn und sicherte sich Bronze.

ÖSTM-Titel in der Kombination an Schubert und Pilz

Für die Kombination werden die Ergebnisse der Staatsmeisterschaften der Einzeldisziplinen multipliziert. Jessica Pilz (7 Punkte) und Jakob Schubert (10 Punkte) erreichten eine sehr starke Punktzahl in dieser Disziplin und holten sich souverän den Titel. Schubert gewann vor Georg Parma (NFÖ Eichgraben / NÖ, 60 Punkte) und Matthias Erber (225 Punkte). Pilz gewann vor Laura Lammer (165 Punkte) und Celina Schoibl (NFÖ Salzburg / SLBG, 192 Punkte).

Ergebnisse der österreichischen Staatsmeisterschaft – Kombiwertung – 2018

Damen:

1 7 Pilz Jessica
2 Lammer Laura
3 Schoibl Celina

4 Lettner Sandra
5 Stöckler Laura
6 Hammelmüller Eva Maria
7 Posch Katharina
8 Schubert Hannah
weiterlesen

Herren:

1 Schubert Jakob
2 Parma Georg
3 Erber Matthias

4 Uznik Nicolai
5 Gundolf Louis
6 Neuwirth Roman
7 Plangger Tobias
8 Lach Thomas
weiterlesen

(Die Speed Ergebnisse haben wir leider nicht gefunden)

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.