Chloé Graftiaux tödlich verunglückt

Chloé verünglückte gestern beim Abseilen an der Aiguille Noire in Peuterey (der italienischen Seite des Mont Blanc Massivs). In einfachem Gelände löste sich ein Felsblock und riss Chloe, die an dieser Stelle ungesichert war, in die Tiefe.

Chloe war erst 23 und ist in dieser Saison Boulderweltcup Dritte geworden, aber auch in allen anderen Spielarten des Kletterns hat sich die junge Belgiern bewegt.

Auf ihrer Seite kann man der Familie Kondolenzwünsche schreiben.

Quelle und Originaltext auf kairn.com

Foto: von ihrer Seite

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.