Ein traumhafter Auftakt der Soulmoves Süd in Nürnberg

Traumhafter Auftakt der Soulmoves Süd 2019

Ende September fiel der Startschuss für die 12 Auflage der Soulmoves Süd. Wie in den Jahren zuvor, hat der legendäre Spaßwettkampf wieder BouldererInnen aus ganz Bayern angelockt. Bei perfektem Indoorboulderwetter haben sich an die 300 StarterInnen auf den Weg ins Nürnbergwe E4 gemacht.

Das E4-Routenbauteam, hat mit kreativer und tatkräftiger Unterstützung der Boulderwelt-Crew (Dave und Stefan) für die 35 außergewöhnlichen Boulder gesorgt. Dabei waren nicht nur die schweren Boulder spannend geschraubt, sondern vor allem im Mittelfeld konnte man seine Fähigkeiten an neuen Griffsets in genialen Bouldern testen. Natürlich durfte dabei auch der Partnerboulder nicht fehlen. Bei diesem Boulder, an dem man nur mit Teamwork das Top erreichen konnte, hat es wieder sehr viel Spaß gemacht eure kreativen Lösungswege zu sehen.

 

Starkes Starterfeld

Die Plätze auf dem Treppchen waren heiß begehrt, schlussendlich hat ein Flash mehr oder weniger, über eine Platzierung auf dem Podium entschieden.

Das Besondere an Soulmoves Süd sind, neben den einzigartigen Problemen, vor allem die grandiose Stimmung und das Zusammenkommen der ganzen Community. Die perfekte Gelegenheit Freundschaften aus der ganzen Umgebung wiederzutreffen und gemeinsam den Tag mit der gleichen Leidenschaft fürs Bouldern zu genießen.

Danke an Euch alle für die hammer Atmosphäre!

Mit den Soulmoves geht es dann am 30. November in Regensburg weiter.

Ergebnisse der Soulmoves Süd 12.1

Herzlichen Glückwunsch an die Tagessieger

Damen

1: Romy Fuchs
2: Anna Holzmann
3: Julia Schwarz

weiterlesen

Herren

Platz 1: Stephan Grimm
Platz 2: Florian Wientjes/Pouya Shafienjad
Platz 3: Dominik Brack

weiterlesen

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.