Alexander Megos und Adam Ondra befreien alten Projekte [Shortnews]

Man mag es kaum glauben, aber es gibt in der Fränkischen noch Linien, die sich dem Fingerstrom von Markus Bock und Christian Bindhammer erfolgreich wiedersetzt haben. Aber wie so oft kommt Hochmut vor dem Fall und das musste Classified 9a+ im Kleinziegenfelder Tal auf schmerzsame Weise erfahren.

Kennt ihr folgende Situation?

Ihr steht vor einer Route, die lt. Topo mit 8- bewertet wurde. Von unten sieht sie beim besten Willen nicht wie ne 8- aus und der angepeilte onsight ist schon sicher in der Tasche. Aber am zweiten Haken kommt dann die kleine Zweifingerlöcherkombination mit nem Sack schwerer Trittwechsel wie ein Vorschlaghammer und prompt hängt man auf der Höhe vom ersten Haken. Kleinlaut muss man dann doch zugeben, dass es ne 8- ist.

So ähnlich (natürlich im umgegehrten Sinne) muss es wohl dem rechten Teil der Holzgauer Wand ergangen sein, als Alex Megos vor ihr stand. Denn mal ehrlich, ein Herr Bock, sieht mit seinen Tattoos, Vollbart und dem ein oder anderen ausgeprägten Muskel „furchteinflößender“ aus als Alexander. So war sich wohl die Linie recht sicher, dass sie noch etwas länger den Status „Projekt“ tragen wird, als Alexander kürzlich unter ihr den Gurt anzog. Tja, was sollen wir sagen? Classified 9a+ hat seine erste Begehung bekommen und Alexander Megos hat eine weitere 9a+ in seiner Tickliste stehen.

Bei Frankenjura.com steht folgendes zum Bewertungsvorschlag 9a+:

In Sachen Bewertung gibt sich Alexander zurückhaltend. Markus Bock und Christian Bindhammer stufen ´Classified´ nach seinen Worten als 9a+ (= UIAA 11+) ein, … weiterlesen

Auch Adam Ondra hat wieder einmal in der Heimat zugeschlagen und mit ein paar alten Projekten aufgeräumt. Xaxid Hostel 9a, Tanec Kuřátek 9a und Perlorodka 9a+  stehen seit geraumer Zeit in seiner Tickliste

http://vimeo.com/65128823

Text: kletterszene.com Foto: Peter Würth Video:

  • Beitragsdatum 2. Mai 2013