Alex Puccio begeht Freaks of Industry (8B) und Angela Eiter macht Fragile Steps (8B)

alex-puccio-freak-industry-joel-zerrFrauen, die 8B bouldern sind keine Seltenheit mehr. Als wir damals mit kletterszene anfingen, ging ein Aufschrei durch die männliche Kletterwelt als Riverbed und einige andere Boulder eine Frauenbegehung bekamen, heute ist das anders. Da purzeln die Grade nur so und das „Feld“ rückt enger zusammen. Eine der konstantesten Begeherinnen von 8Bs dürfte Alex Puccio sein. Das amerikanische Powerpaket klettert wieder einmal mehr einen 8B Boulder im Rocky Mountains National Park. Nachdem sie sich Anfang August schon die erste weibliche Begehung des Crimp Testpieces Jade (8B+) gesichert hat, zeigt sie nun mit Freaks of Industry (8B), dass sie dem Grad gewachsen ist. Das ist in diesem Jahr schon der fünfte Boulder im Grad 8B und härter, was das Auslassen von einigen Worldcups in dieser Saison mehr als rechtfertigt. Alex setzt damit die Messlatte für harte weibliche Begehungen wieder einmal mehr, ein gutes Stück nach oben. In diesem Sinne: „Crimp the Shit out of it!“

Frauenpower bewies auch Angela Eiter aus Österreich bei ihrem diesährigen Trip in die Rocklands. Mit einer Begehung von Fragile steps (8B) sicherte sich die erfolgreiche Wettkampfkletterin ihre bis dato schwierigste Begehung.

„Ein waagrechtes Dach mit winzigen Griffen – genau meines! Beim Ausbouldern konnte ich zunächst noch keine Lösungen finden, aber schon bald klappten alle Züge. Es brauchte ein paar Anläufe, bis ich schließlich alle Passagen aneinanderreihen konnte. Ich freute mich sehr, als ich nach knapp drei Stunden harter Arbeit, dann am Top meines bislang härtesten Boulder stand.“

Darüber hinaus konnte sie noch mit Flashbegehungen von Paula Abdul (7C+) und In the middle of the ass (8A) zeigen das der Leistungsstandart bei Frauen in den letzten Jahren förmlich nach oben explodiert ist. Wir sind gespannt über welche Heldentat wir demnächst berichten können.

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.