Yannick Flohe klettert Wild Publico (9a) in Margalef

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/dbvEhDWw6W0

Yannick Flohe klettert Wild Publico (9a) in Margalef

Yannick Flohé vermutet, dass er sich den zweiten Ascent sichern konnte, ist sich da aber nicht ganz sicher. Es handelt sich um eine Route namens Wild Publico (9a) im Sector Raco de les Espadelles. Sie startet links von Pal Este (8c) und geht dann in Pal Publico (8c) über

Der schwerste Teil der Route ist eigentlich der boulderlastige Start mit kräftigen Zügen an Monos und Löchern, aber der hat ihm keine Probleme bereitet und er ist direkt am ersten Tag drüber gekommen. Für ihn lag die Crux im letzten Teil der 8c, aus dem er vier Mal raus gefallen war, weil er so gepumpt war. Aber schlussendlich gewann er den Kampf gegen den Pump und kann sich jetzt stolz einen 9a-Kletterer nennen.

Weitere Videos

;