Pol Roca klettert Purple Panther (8C) – First Ascent

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/CONmVL-tWB0

Pol Roca klettert Purple Panther (8C) – First Ascent

„Gestern war einer der epischsten Tage in meinem Leben: perfekte Bedingungen, gute Vibes und die Bewegungen flossen, einfach unglaublich! Vielen Dank an Chris Sharma für das Putzen dieser fantastischen Königslinie, für die gemeinsame Arbeit an den einzelnen Zügen und dafür, dass er mich immer wieder motiviert“,

so Pol Roca nach der Erstbegehung von Purple Panther (8C) in Taradell

Nachdem Pol die einzelne Sektionen ( Einstieg – Crux – Ausstieg ) klettern konnten, dauerte es nochmals drei Monate bis man von ernsthaften Go’s reden konnte. Alleine für den Cruxzug investierte Pol Roca knapp 20 Tage bis er diesen klettern konnte. Zu der Bewertung meinte er, dass es nicht leicht ist eine Erstbegehung zu bewerten. Man muss die Zeit berücksichtigen, die man investiert, um herauszufinden ob und wie man eine Sequenz klettert und man weiß auch nicht ob man sich in eine Beta verrannt hat, die gar nicht die einfachste Lösung für das Problem ist.

Purple Panther (8C) ist für Pol Roca aber deutlich schwerer als alle seiner 8B+ Boulder, die er bis Dato geklettert ist. Und die Zukunft wird es zeigen, ob seine Einschätzung passt oder auch nicht.

Weitere Videos

;