Jorge Díaz-Rullo klettert Muerte por Asfixia (8C+)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/eVVhFXEI-Dg?si=zqR0hKFgwBveqt0d

Jorge Díaz-Rullo klettert Muerte por Asfixia (8C+)

Der 25-Jährige Jorge Díaz-Rullo teilt seine Freude auf Instagram und betätigt damit Muerte por Asfixia (8C+) als das härteste Boulderproblem in La Pedriza.

„Muerte por Asfixia“, was soviel heißt wie „Tod durch Ersticken“, beschreibt ganz gut, was diese Kletterei denjenigen, die kommen, sie zu bezwingen, abverlangt: Nahezu übermenschliche Ausdauer darin, die Körperspannung zu halten.

Befreit wurde die Linie im März durch Pablo Zamora. Díaz-Rullo ist der erste, dem es gelang, sie zu wiederholen. Drei Sessions, dann war es geschafft.

Weitere Videos

;