Alex Megos klettert Sleeping Lion (9b)

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/sV0d9N9lArE?si=ffoxEbMud3faiPKI

Alex Megos klettert Sleeping Lion (9b)

Kurz bevor es mit dem intensiven Indoor-Training losgeht, gönnte sich der Franke nochmal eine kleine Auszeit im katalonischen Siurana – und läutete dort das neue Jahr mit der ersten Wiederholung von Chris Sharmas Sleeping Lion (9b) ein. Fast ein Jahr zuvor hatte der 42-jährige Wahlspanier sein Langzeitprojekt im Sektor El Pati befreit und mit 9b+ bewertet – seine bisher schwerste Linie.

Sleeping Lion liegt wenige Meter neben der berühmten La Rambla (9a+) und zeichnet sich ebenfalls durch dementsprechend steile Ausdauerkletterei aus. Alex verbrachte über Weihnachten insgesamt acht Tage in der Tour und kletterte schon in der ersten Session alle Züge. Nach einigen Stürzen im oberen Teil der Route und teils wechselhaften Wetterbedingungen kam am Nachmittag des 4. Januar schließlich alles zusammen und ein Jubelschrei des 30-Jährigen hallte durch die Fontscaldes-Schlucht.

Weitere Videos

;