Lead Worldcup Imst [Ergebniss, Bericht & Video]

Am 21. und 22 August fand in Imst der Lead Worldcup statt, daß dieser Worldcup für Spannung bis in die Fußspitze sorgen würde, war spätestens nach dem [intlink id=“3191″ type=“post“]Halbfinale[/intlink] klar. Leider konnten das Team vom Deutschen Alpen Verein im Finale nicht mitmischen. Jan Hojer und Thomas Shorty Tauphorn verpassten mit den Plätzen 15 und 16 nur knapp den Einzug in die letzte Runde der besten acht.

Im Finale der Männer ging es dann heiß her. Als vorletzter Starter im Finale konnte der erst 18-jährige Jakob Schubert aus Österreich leider seinen zweiten Platz aus dem Halbfinale nicht verteidigen und wurde am Schluß siebter. Platz 3 und 4 wurde am gleichen Griff für Sean Mc Coll entschieden, der im Gegensatz zu Amma Sachi den Griff noch festhalten konnte und sich somit über Platz 3 freuen konnte. Patix Usobiaga Lakunza konnte als Erster die Finalroute Top klettern. Als letzter Starter kam dann Adam Ondra an die Wand. Adam konnte dank seiner Beweglichkeit und den Überblick für die Wettkampfwand (er fand als einziger Finalteilnehmer einen No-Hand-Rest)  bis zum Top durchklettern und wurde, auch wegen der besseren Vorrundenergebnisse, Erster.

Im Damenfinale war es nicht weniger spannend. Johanna Ernst und Angela Eiter konnten vor heimischen Puplikum ihre ganze Wettkampferfahrung ausspielen und mit der Untersützung der Fans auch noch die letzten Reserven mobilisieren und belegten Platz 1 und 2. Die starke Slowenin Vidmar Maja, die nach dem Halbfinale noch den ersten Platz belegte, konnte Ihre gute Form nicht mit in die Finaltour nehmen und belegte am Ende den fünften Rang. Für Juliane Wurm (Platz 27), Ines Dull (Platz 35.) und Luisa Neumärker (Platz 30.) war leider schon vor dem Halbfinale Schluß.

Ergebniss Finale Damen:
1 Ernst Johanna 1992 AUT
2 Eiter Angela 1986 AUT

3 Dufraisse Alizée 1987 FRA
4 Kim Jain 1988 KOR
5 Vidmar Maja 1985 SLO
6 Kobayashi Yuka 1987 JPN
7 Ciavaldini Caroline 1985 FRA
8 Schranz Christine 1988 AUT
27 Wurm Juliane 1990 GER
30 Neumärker Luisa 1990 GER
35 Dull Ines 1991 GER

Ergebniss Finale Männer:
1 Ondra Adam 1993 CZE
2 Usobiaga Lakunza Patxi 1980 ESP
3 McColl Sean 1987 CAN
4 Amma Sachi 1989 JPN
5 Romain Manuel 1988 FRA
6 Becan Klemen 1982 SLO
7 Schubert Jakob 1990 AUT
8 Julian Puigblanque Ramón 1981 ESP
15 Hojer Jan 1992 GER
16 Tauporn Thomas 1991 GER

23 Mrázek Tomás 1982 CZE
24 Danker Stefan 1988 GER

TEXT: kletterszene.com  Fotos: Wettkampfklettern.at

Kommentare

  1. Weltmeisterin Johanna Ernst gewinnt vor Angela Eiter [Pressemeldung] : kletterszene.com | | Antworten

    […] Kletterdamen aus dem Vaude/Edelrid Climbing Team sorgten für einen Paukenschlag beim Heimweltcup in Imst am 21. und 22. August 2009. Die amtierende Weltmeisterin Johanna Ernst holte sich mit einer […]

  2. Lead Weltmeisterschaft in Valence [Youth Series] : kletterszene.com | | Antworten

    […] Jugend Deubzer, Luisa | Dull, Ines |Färber, Lilli | Kellner, Ronja | Leiner, Isabell |Neumärker, […]

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.