Ana Tiripa und Sebastian Halenke sind Deutsche Meister 2013 im Lead [Ergebnisse, Videos, Bilder]

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-01Die erst 17-jährige Ana Tiripa stellte mit dieser Leistung ein für alle mal klar, dass in Zukunft mit ihr zu rechnen ist. Bereits in der vergangenen Saison, ihrer ersten bei den Seniorinnen, war sie Deutsche Meisterin geworden. Zum Titel reichte ihr in Würzburg ein zweiter Platz. Ebenfalls zum zweiten Mal ganz oben auf dem Podest bei den Erwachsenen steht Sebastian Halenke.

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-50Nach seinem Titelgewinn 2011 und seinem zweiten Platz im letzten Jahr wurde er nun mit seinem dritten Platz in der Tageswertung erneut Deutscher Meister. Mit seinen 18 Jahren zählt Sebastian Halenke wie Ana Tiripa zu den ganz jungen Athleten im Starterfeld. „Wir sind sehr froh, dass sich der Nachwuchs an der Spitze behaupten kann“, sagte DAV-Spitzensport-Chef Matthias Keller. „Das ist ein gutes Zeichen für die Zukunft.“

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-55Knappe Entscheidungen im Finale

Bis zum Finale hatte es bei den Damen in Würzburg nach einem Durchlauf von Patricia Holzmann ausgesehen. Souverän war die Starterin vom DAV Allgäu-Kempten als einzige mit zwei Top-Begehungen durch die Vorrunden geklettert. Im Finale fiel sie dann aber überraschend schon einige Züge unter dem Ausstieg aus 2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-20der Wand und musste insgesamt vier Konkurrentinnen an sich vorbei ziehen lassen.

Am weitesten kletterte Hannah Baehr nach oben, die erst beim Zug zum Topgriff fiel und deshalb die Tageswertung verdient gewann. Nur einen Zug vorher musste sich Ana Tiripa geschlagen geben, der diese Leistung allerdings für den Titel reichte.

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-13Ähnlich knapp fiel die Entscheidung bei den Herren aus. Ins Finale gingen Martin Tekles, Markus Jung (DAV Siegerland), Sebastian Halenke und Christoph Hanke (DAV Ringsee) mit gleicher Punktzahl. Alle vier hatten die Vorrunden mit jeweils zwei Topbegehungen abgeschlossen. Christoph Hanke gelang das Finale allerdings nicht so gut wie seinen Konkurrenten.

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-08Markus Jung und Sebastian Halenke kamen deutlich weiter und scheiterten erst kurz unter dem Ausstieg am exakt gleichen Griff, so dass die Zeit zugunsten von Markus Jung entscheiden musste. Martin Tekles kletterte noch zwei Züge weiter und sicherte sich so den Tagessieg.

Rund 900 Zuschauer an Samstag und Sonntag

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-48Wie schon bei den Erwachsenen am Samstag war die Kletterhalle auch am Sonntag bei den Jugendwettkämpfen sehr gut gefüllt. Jeweils rund 450 Zuschauer sorgten für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die gute Organisation der Veranstalter vor Ort und die vom Team um Christian Bindhammer solide geschraubten Routen trugen zusätzlich zum guten Gelingen beider Veranstaltungen bei.

2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-29Kim Marschner setzt Maßstäbe bei der Jugend

Fünf Starts und vier Siege in drei verschiedenen Disziplinen: Besser kann man es nicht machen. Kim Marschner vom DAV Schwäbisch Gmünd zeigte über die ganze Saison absolute Spitzenleistungen und stand deshalb schon vor dem letzten Termin in Würzburg als Gesamtsieger fest. Erstmals wurde der DAV Jugendcup in diesem Jahr als2013-DLC-Wuerzburg-Copyright-DeutscherAlpenverein-Vertical-Axis-57 Overallwertung über alle drei Kletterdisziplinen Lead, Speed und Bouldern veranstaltet.

Das Konzept hat sich absolut bewährt„, sagte Matthias Keller nach dem Wettkampf. „Gerade für die Jugendlichen ist es wichtig, ein breites Aktionsfeld zu haben, um sich später bewusst für bestimmte Disziplinen entscheiden zu können.“ Die Jugendwettbewerbe fanden am Sonntag, 6. Oktober, in Würzburg statt.

Ergebnisse Deutscher Leadcup in Würzburg 2013

Jugend A:


Mädels: 

1 BAEHR Hannah
2 HOLZMANN Patricia
3 VAN DER WEL Elisa

4 SCHÄCHTELE Hanne
5 KURZWEIL Lea
6 BESTVATER Alma
7 KELLNER Mona
7 LEINER Michelle
weiterlesen


Buama:

1 FIRNENBURG Ruben
2 HOFFMANN Lars
3 GERHARDT Luis
4 KARRER Maximilian
5 HANS Moritz
6 AVERDUNK Alexander
7 KORNECK Michael Reutlingen
8 WALDLEBEN Moritz
weiterlesen

Jugend B:


Mädels:

1 KORHERR Solveig
2 RAUBERGER Sophie
3 GERHARDT Emilie
4 ASCHAUER Bettina
5 HOLFELD Johanna Sächsischer
6 NEUMEIER Lara
7 GRÜNEWALD Florence
8 WOLF Helene
weiterlesen


Jungs:

1 MARSCHNER Kim
2 FLOHÉ Yannik
3 OBERDORFER Anselm

4 JÄKEL Lukas
5 PERWITZSCHKY Moritz
6 HABERMANN Mats
7 NIBLER Jakob
8 BÖSCH Dominik
weiterlesen

Junioren/innen:


Frauen / Juniorinnen:

1 HIMPEL Lina
2 BEZOLD Helena
3 SCHREIBER Anja
4 REUTER Magda Karlsruhe
5 MOSER Josefine
mehr gibt es nicht


Männer / Junioren:

1 HALENKE Sebastian
2 FIRNENBURG David
3 HANKE Christoph

4 WIENTJES Florian
5 HOFFMANN Johannes
6 RITTER Simon
7 SCHMIDT Tristan
8 WINKLER Moritz
weiterlesen

Senioren/innen:


Damen:

1 BAEHR Hannah
2 TIRIPA Ana
3 PLÜCK Denise

4 HIMPEL Lina
5 HOLZMANN
6 CLOSTERMANN
7 VAN DER WEL Elisa
8 SCHÄCHTELE Hanna
weiterlesen


Herren:

1 TEKLES Martin
2 JUNG Markus
3 HALENKE Sebastian
4 FIRNENBURG David
5 HANKE Christoph
6 CONRAD Mathias
7 FIRNENBURG Ruben
8 GÖTTING- BOLLER Mathias
weiterlesen

Text: Christoph Gabrysch, kletterszene.com Foto:  VerticalAxis Video: Bergleben.de bei YouTube

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.