[Schwäbische Alb] Osten: Geislingen, Überkingen, Deggingen

Das ist doch mal ein feines Fundstück. Bei dem Internetdienst Scribd.com gibt es den 4. Band des „Kletterführers Schwäbische Alb“ als Online Dokument. Die Sektoren liegen zwischen Göppingen, Merklingen und Kirchheim.

Folgende Sektoren im Filstal werden dort näher beschrieben (max. Höhe | UIAA-Grad):

  • Kuhfels (15 m | 3 bis 8-)
  • Ramsfels (25 m | 5+ bis 8+)
  • Kleine Hausener (35 m | 4 bis 7+)
  • Hausener Eck (25 m | 3 bis 8+)
  • Walfisch (60 m alpin(!) | 6,A2 / 7 bis 8+)
  • Lange Hausener (60 m, z.T. alpin | 5 bis 7)
  • Amazonenfels (35 m | 5 bis 8-)
  • Frühstücksturm (20 m | 6 bis 7)
  • Jungfraufels (35 m | 5- bis 9-)
  • Schlecker Nebenfels (30 m | 6 bis 8+)
  • Degginger Nordalb (20 m | 6 bis 9)
  • und viele mehr…

Climbing Klettern Topo Kletterführer Ostalb(1)

Publish at Scribd
    Text: Kletterszene
  • Beitragsdatum 25. März 2009