Red Bull lädt zum Dual Ascent an dei Verzasca-Staumauer

Vom 26. bis 29. Oktober treffen sich sechzehn der besten Kletterer*innen der Welt an der spektakulären Verzasca-Staumauer, um sich beim Red Bull Dual Ascent im ersten Mehrseillängen-Kletterwettkampf an zwei künstlichen Routen zu messen.

Die acht Zweier-Seilschaften klettern die 180 Meter hohe Verzasca- Staumauer an den beiden parallel verlaufenden Routen, mit jeweils sechs Seillängen im Grad 6c bis 8B gegeneinander.

Die Teams müssen jede Seillänge im Vorstieg und im Nachstieg sauber Rotpunkt klettern, haben dabei aber auch eine unbegrenzte Anzahl von Stürzen frei. Allerdings müssen sie im Falle eines Sturzes zurück auf den Standplatz und die Seillänge von vorne beginnen.

An den ersten beiden Tagen, dem 26. und 27. Oktober, finden die Qualifikationsrunden statt. Am 29. Oktober steigt dann das Finale im Kopf-an-Kopf-Format. Zu den bestätigten Athlet*innen gehören die Amerikanerin Sasha DiGiulian, die Schweizer Boulder- und Eiskletterweltmeisterin Petra Klingler und die brasilianische Kletter-Ikone Felipe Camargo.

Der Verzasca-Staudamm ist ein so schöner Ort – ich freue mich sehr darauf, ihn zu klettern und hoffentlich in meinem Heimatland zu gewinnen. Zweifellos wird dieses neue Format uns allen einen zusätzlichen Wettbewerb und eine ganz neue Erfahrung bescheren!

so Petra Klingler

  • Credits Text kletterszene.com
  • Credits Fotos Red Bull Content Pool
  • Beitragsdatum 15. September 2022