Petzl ruft zur Überprüfung der Halbstatischen Petzl Seile auf

Einer unserer Kunden hat zwei Fehler an neuen halbstatischen Seilen von Petzl entdeckt. Bis zum heutigen Tag wurde uns kein weiterer Fehler dieser Art von unseren Kunden gemeldet und uns liegen keine Informationen bezüglich eines Unfalls vor. Bitte lesen Sie die nachfolgenden Informationen und überprüfen Sie Ihre Seile falls notwendig.

Aufruf zur Überprüfung der halbstatischen Petzl-Seile:

  • AXIS 11 mm
  • ASAP’AXIS 11 mm
  • PARALLEL 10.5 mm
  • VECTOR 12.5 mm 
  • RAY 12 mm 
  • SEGMENT 8 mm

  • CLUB 200 10 mm 
  • PUSH 200 9 mm
  • TOP 9.8 mm
  • LEAD 9.8 mm
  • Ausrüstungssets mit Seilen

mit einer Seriennummer von 18 C 0000000 000 < Serien-Nr. < 20 H 0000000 000.

Beim Auspacken seiner neuen AXIS 11 mm-Seile von Petzl hat einer unserer Kunden zwei Fehler festgestellt:

  1. ein tiefer Einschnitt an einem im Juni 2019 hergestellten AXIS 11 mm-Seil

2. ein 2,10 m langes Seilstück, das mit Klebeband an das Ende eines im September 2019 hergestellten AXIS 11 mm-Seils geklebt war

Bis zum heutigen Tag wurde uns kein weiterer Fehler dieser Art von unseren Kunden gemeldet und uns liegen keine Informationen bezüglich eines Unfalls vor.

Nach eingehender Untersuchung und Risikoanalyse sind wir zu folgendem Schluss gekommen:

  • Die beiden Fehler haben sich an einer unserer Seilschneidemaschinen ereignet.
  • Die beiden Fehler haben den gleichen Ursprung.
  • Das Risiko eines Auftretens dieser beiden Fehler liegt praktisch bei Null (nur eine komplexe Folge mehrerer voneinander unabhängiger Faktoren kann zu diesen beiden Fehlern führen).
  • Das Risiko bestand vor März 2018 nicht.
  • Dieses Fehlerrisiko besteht nur bei Seilen, die mit dieser Schneidemaschine auf Länge geschnitten wurden.

Wir haben unverzüglich korrigierende Maßnahmen zur Beseitigung dieses Problems im Herstellungsprozess eingeleitet. Unsere Lagerbestände werden augenblicklich überprüft und bis heute wurde kein weiterer Fehler dieser Art festgestellt.

Als Vorsichtsmaßnahme möchten wir Sie jedoch bitten, unverzüglich alle nachfolgend aufgeführten halbstatischen Seile mit den Seriennummern 18 C 0000000 000 < Serien-Nr. < 20 H 0000000 000 zu überprüfen:

  • AXIS 11 mm
  • ASAP’AXIS 11 mm
  • PARALLEL 10.5 mm
  • VECTOR 12.5 mm 
  • RAY 12 mm 
  • SEGMENT 8 mm
  • CLUB 200 10 mm 
  • PUSH 200 9 mm
  • TOP 9.8 mm
  • LEAD 9.8 mm
  • Ausrüstungssets mit Seilen

Diese Überprüfung muss mit der Hand, ohne Handschuhe, über die gesamte Länge des Seils und nach folgender Vorgehensweise durchgeführt werden.

Wenn Sie einen Fehler feststellen, sondern Sie Ihr Seil vorläufig aus und kontakieren Sie uns bitte.

Diese Überprüfung, um deren Durchführung wir Sie bitten, erfüllt gewisse Kriterien der regelmäßigen eingehenden Überprüfung, die mindestens alle 12 Monate durchgeführt werden muss. Sollten Sie trotzdem Schwierigkeiten bei der Durchführung dieser Überprüfung haben, kontakieren Sie uns bitte.

Wir sind uns der Schwierigkeiten, die dieser Aufruf zur Überprüfung mit sich bringt, bewusst und bitten dafür um Entschuldigung. Die Sicherheit unserer Kunden hat für uns oberste Priorität und unsere Mitarbeiter stehen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen behilflich zu sein.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihr Verständnis und zählen darauf, dass Sie uns unverzüglich darüber in Kenntnis setzen, wenn Sie einen Fehler feststellen.

Weitere Fragen werden HIER beantwortet

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.