Österreichs Damen-Trio verpasst zum WM-Auftakt Boulder-Halbfinale

Als gestern morgen um 10 Uhr Ortszeit in der Esforta Arena Hachioji mit der Boulder-Qualifikation der Damen der Startschuss zur Kletter-WM 2019 fiel, verschwendete das Österreichische Team nicht einen Gedanken daran, dass möglicherweise keine Österreicherin den Einzug ins Halbfinale fixieren könnte. Knapp 5 Stunden und ein paar unglückliche Versuche später war es aber dann leider trotzdem passiert.

 

Platten-Boulder „fuchsen“ Jessica Pilz

KLETTER WM 2019 - IFSC CLIMBING WORLD CHAMPIONSHIPS - Hachioji/Tokyo (JPN) 11th - 21st August 2019 / image shows: Jessica Pilz (AUT)Jessica Pilz startete mit einem Top am ersten Boulder sehr gut in die Qualifikation. Auch im dritten und vierten Boulder gelang Pilz ein Top. Leider blieb ihr jedoch im zweiten und fünften Boulder sowohl die Zone als auch das Top verwehrt und so leuchtete nach dem letzten Boulder für Pilz die Wertung 3 Tops/3 Zonen in 10 Versuchen auf der Video-Wall auf und das Zittern um den Halbfinaleinzug begann, da das Feld erwartungsgemäß extrem eng beieinander liegen wird. Schlussendlich trat auch genau das ein und Pilz fehlte am Ende ein Top auf den erhofften Halbfinaleinzug. Die WM-Vierte des Vorjahres beendete den Boulderbewerb auf Platz 33. „Ich bin natürlich nicht zufrieden. Die beiden Platten-Boulder haben mich, wie immer mal wieder, gefuchst. Aber abhaken, nach vorne schauen und im Vorstieg so richtig Gas geben!“ richtet Pilz ihren Blick bereits nach vorne.

Nur zwei Plätze hinter Pilz landeten ex aequo auf Platz 35 Sandra Lettner und Johanna Färber. Lettner, die in der selben Qualifikationsgruppe wie Pilz am Start war, konnte 2 Boulder toppen, holte sich aber alle 5 Zonen. Johanna Färber, die in die zweite Qualifikationsgruppe gelost wurde, kletterte ebenfalls 2 Boulder bis zum Top und sicherte sich 4 Zonen. Auch Lettner und Färber hätten ebenso wie Pilz mit einem Top mehr das Halbfinale erreicht.

„Man hat heute wieder einmal gesehen, wie hoch die Dichte mittlerweile ist im Klettersport und wie eng alles beieinander liegt, insbesondere im Bouldern. Der kleinste Fehler wird sofort bestraft und das wirkte sich in der Ergebnisliste heute leider stark aus. Schade für die Drei, sie hätten sich das Halbfinalticket mehr als verdient gehabt!“ lautete das Fazit von KVÖ-Sportdirektor Heiko Wilhelm.

Ergebnisse nach der Boulder WM-Qualifikationsrunde

Qualifikationsgruppe 1

1 GARNBRET Janja SLO
2 KLINGLER Petra SUI
3 KURA Nanako JPN
4 SEO Chaehyun KOR
5 CONDIE Kyra USA
6 YIP Alannah CAN
7 KAZBEKOVA Ievgeniia UKR
8 COXSEY Shauna GBR
9 KOLLER Anne-Sophie SUI
10 REPUSIC Urska SLO
———–Halbfinale———–

14 KÜMIN Andrea SUI
15 SHIRAISHI Ashima USA

17 PILZ Jessica AUT
18 LETTNER Sandra AUT

21 RABOUTOU Brooke USA
weiterlesen

Qualifikationsgruppe 2

1 NOGUCHI Akiyo JPN
2 ITO Futaba JPN
3 GIBERT Fanny FRA
4 RAKOVEC Lucka SLO
5 ROGORA Laura ITA
6 YOKOYAMA Sofya SUI
7 DOUADY Luce FRA
8 NONAKA Miho JPN
9 ZHANG YueTong CHN
10 KRAMPL Mia SLO
———–Halbfinale———–
11 HÖNIG Afra GER

13 KIM Jain KOR
14 SA Sol KOR

18 FÄRBER Johanna AUT
weiterlesen

 

 

Für Jakob Schubert beginnt Heute morgen das Projekt „Olympia-Qualifikation“

Nach einer Woche Akklimatisation in Tokio beginnt morgen Montag, um 10 Uhr Ortszeit, für Jakob Schubert das Projekt „Olympia-Qualifikation im ersten Anlauf“ mit der Boulder-Qualifikation.

 

IFSC Climbing World Championship Programm 2019

Das Programm der Kletter-WM ist bereits auf die deutsche Zeitzone umgerechnet. Alle Halbfinale und Finale werden im Livestream übertragen. Einen Link zum Angebot werden wir so bald wie möglich angeben. Alle Ergebnisse gibt es auf der Seite der IFSC und in unseren Nachberichten.
Mo., 12. August 2019

  • 03.00 – 08.40 Uhr: Qualifikation Bouldern Herren

Di., 13. August 2019

  • 02.00 – 04.15 Uhr: Halbfinale Bouldern Damen (Livestream)
  • 05.45 – 08.00 Uhr: Halbfinale Bouldern Herren (Livestream)
  • 09.45 – 11.15 Uhr: Finale Bouldern Damen (Livestream)
  • 13.00 – 14.30 Uhr: Finale Bouldern Herren (Livestream)

Mi., 14. August 2019

  • 03.00 – 12.45 Uhr: Qualifikation Lead Damen und Herren

Do., 15. August 2019

  • 04.00 – 06.30 Uhr: Halbfinale Lead Damen und Herren (Livestream)
  • 12.00 – 13.00 Uhr: Finale Lead Damen (Livestream)
  • 13.00 – 14.00 Uhr: Finale Lead Herren (Livestream)

Sa., 17. August 2019

  • 05.30 – 09.00 Uhr: Qualifikation Speed (erst Damen, dann Herren)
  • 10.30 – 11.30 Uhr: Finale Speed (erst Damen, dann Herren)

So., 18. August 2019: Combined-Qualifikation Damen

  • 04.00 – 04.25 Uhr: Speed
  • 04.55 – 07.10 Uhr: Bouldern
  • 09.10 – 10.50 Uhr: Lead

Mo., 19. August 2019: Combined-Qualifikation Herren

  • 04.00 – 04.25 Uhr: Speed
  • 04.55 – 07.10 Uhr: Bouldern
  • 09.10 – 10.50 Uhr: Lead

Di., 20. August 2019: Combined-Finale Damen (Livestream)

  • 09.30 – 09.55 Uhr: Speed
  • 10.25 – 12.05 Uhr: Bouldern
  • 12.35 – 13.15 Uhr: Lead

Mi., 21. August 2019: Combined-Finale Herren (Livestream)

  • 09.30 – 09.55 Uhr: Speed
  • 10.25 – 12.05 Uhr: Bouldern
  • 12.35 – 13.15 Uhr: Lead

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.