Neuheiten von der ISPO – Day 2

Auch wenn die Ispo nicht mehr das ist, was sie mal war und sogar die Ski-, Snowboard- und Skater-Hallen nur noch von ihrem vergangenen Ruf der Halligalli-Drecksau-Partys leben, kommt man als Kletterszene nicht drum herum sich dort blicken zulassen. Glücklicherweise gibt es ja doch noch das ein oder andere Freibier. Nichts desto Trotz darf man aber schon mal laut fragen, was die ganzen Kletterfirmen dort zu suchen haben. Wettkampf gibt es seit Jahren keinen mehr, die Vorordern sind meist schon geschrieben und bahnbrechend Neues gibt es doch eher selten auf der Ispo. Aber weil wir ja auch kleine Gearsluts sind…

Hier einige Produkte von der Ispo 2015, über die wir gestolpert sind

… und deren „Packzettel“ wir hier einfach frech reinstellen.Quasi ein Werbeblock…

 

Petzl wendet das Messverfahren bei Stirnlampen an stellt SWIFT RL

Was die Beleuchtung angeht, so werden die Benutzer von unserem Angebot 2019 wahrscheinlich beeindruckt und mit Sicherheit überrascht sein. Petzl präsentiert in diesem Jahr eine neue Stirnlampe mit REACTIVE LIGHTING Technologie: die SWIFT RL. Die SWIFT RL mit hoher Leuchtkraft und einem kompakten Lampenkörper ist für Anwender konzipiert, die das Abenteuer lieben. Die verbesserten Leistungen der Stirnlampen und die Befestigungssysteme für Helme und Fahrräder sorgen dafür, dass  die passende Stirnlampe mit den gewünschten Funktionen und dem benötigten Zubehör für ihre Anforderungen finden.

Petzl SWIFT RL 700 LumenPetzl SWIFT RL 700 Lumen REACTIVE LIGHTING bei nur 105 g

Die Einführung der ersten Stirnlampe von Petzl mit REACTIVE LIGHTING Technologie hat bei Ultratrailern großes Interesse geweckt. Petzl freut sich, heute die Markteinführung der neuen SWIFT RL anzukündigen. Die kleine Stirnlampe verfügt über eine hohe Leuchtkraft in einem extrem kompakten Lampenkörper. Das ergonomische, komfortable Kopfband sorgt dafür, dass die Lampe auch bei bewegungsintensiven Aktivitäten nicht verrutscht.

Die SWIFT RL mit einer Leuchtkraft von 700 Lumen bei einem Gewicht von nur 105 g ist die leistungsstärkste Kompakt-Stirnlampe aus dem Hause Petzl. Bei der mit REACTIVE LIGHTING Technologie ausgestatteten Lampe misst ein Sensor die umgebende Helligkeit und passt die Leuchtkraft automatisch den Anforderungen des Benutzers an. Das reflektierende Kopfband gewährleistet, dass der Benutzer im Dunkeln gut sichtbar ist. Es besteht aus zwei Teilen, um bei dynamischen und technisch anspruchsvollen Aktivitäten optimalen Halt zu gewährleisten. Alle Funktionen der intuitiv bedienbaren SWIFT RL sind über
einen einzigen Schalter leicht zugänglich. Die aufladbare Lampe verfügt über eine fünfstufige Anzeige des Ladezustands für eine präzise Kontrolle der verbleibenden Akkulaufzeit.

 

E9 trumpft mit nachhaltigen Materialien und freshen Styles

Nachhaltigkeit und Umweltschutz wird bei E9 schon immer großgeschrieben. Um dieses wichtige Thema noch mehr zu pushen, setzt E9 bei der neuen Kollektion auf Biobaumwolle. So kommt die neue 3Angolo im gewohnt coolen Design und schont dank der biologisch angebauten Baumwolle die Natur. An kalten Wintertagen lässt sich die Hose ideal mit dem Wollhoody Bolla kombinieren. Dieser sorgt auch bei frostigen Temperaturen für kuschlige Wärme und kommt sowohl am Fels auch beim Ausflug in die Stadt am Restday bestens zur Geltung.Auch für die Ladys gibt es News vom E9 Planet – Der klassische E9 Style trifft auf hippe Muster und neue Materialien! Das eingewebte Blumenmuster und die mit Sternen hinterlegten Taschen machen die Onda Stars zu einem optischen Highlight. Doch diese Hose überzeugt nicht nur durch ihren lässigen Style… Wer sie einmal anprobiert, will sie am liebsten gleich anbehalten, denn das kuschelweiche und stretchige Baumwollmaterial sorgt für einen einmaligen Sitz. Vervollständigt wird der Look mit dem trendigen Missy Hoody. Dessen Materialmix aus Biobaumwolle und Hanf sorgt nicht nur für ein angenehmes Tragegefühl, sondern ist zudem besonders umweltschonend.

 

 

SALEWA Wildfire Edge Mid Gore-Tex gewinnt den ISPO Award

Salewa startet frisch prämiert in das neue Jahr. In der Kategorie Outdoor/ Mountaineering & Expedition Footwear sicherte sich der Wildfire Edge Mid Gore-Tex den ISPO Award. Während das Vorgänger-Modell – der Approach-Schuh Wildfire Edge – 2018 mit dem renommierten OutDoor Industry Award ausgezeichnet wurde, bestätigt nun die Winter-Variante die wegweisende Qualität des Schuhwerks. Bei der Entwicklung eines Approach-Schuhs lag der Fokus darauf, die optimale Balance zwischen schmaleren Leisten für die Kletter-Performance und maximalem Komfort im Abstieg in einem Schuh zu vereinen.  Die Lösung ist das Salewa Switchfit-System. Mit einem einfachen Handgriff kann die Passform des Wildfire Edge Mid Gore-Tex an das Gelände und die daraus resultierenden Anforderungen angepasst werden. Durch Zug an der Schnürung, wird der Schuh im Zehenbereich und an der Ferse enger. Damit wird der Antritt bei Kletterstellen direkter und präziser. Für den Abstieg lässt sich die Schnürung mit einem Handgriff lösen. Somit sind Kletter- und Wander-Modus in einem Schuh vereint.

 

 

Scarpa bringt einen leichten, agilen und innovativen hochalpinen Bergschuh

Leicht, agil und innovativ. Dies sind die drei Eigenschaften, für die der Phantom Tech steht. Der neue Phantom Tech scheut keine Gipfel der Alpen, weder bei alpinen Bergtouren oder beim Eisklettern. Die überarbeitete Version des Bestsellers ist noch leichter und noch technischer. Mit seinen 730g (Gr. 42) pro Schuh setzt er neue Maßstäbe. Die neue überarbeitete Gamasche besteht aus einem abriebfestem Schoeller Obermaterial mit der wasserdichten H-Dry® Membran und einem elastischen Schaftabschluss. Der hochgezogene Geröllschutzrand mit PU TEK Technologie macht den Phantom TECH noch robuster und die überarbeitete Sohle ist deutlich langlebiger als die des Vorgängers. Diese voll steigeisenfeste Sohle wurde komplette überarbeitete und vom bekannten Ribelle Tech weiterentwickelt. Das Resultat: herausragendes Abrollverhalten, exzellenter Grip und ausgewogene Dämpfung. Im inneren des Schuhs sorgt die neue und leicht zu bedienende Schnürung in Kombination mit der SCARPA® Sock-Fit XT Technology für optimalen Halt und die Isolation übernimmt die bekannte Primaloft Füllung.

 

 

Black Diamond beheizt seine Handschuhe

Auch wird das breite Handschuhsortiment erweitert. Inspiriert durch das Prinzip des Gegenstromwärmeaustauschs, wurde die beheizte Black Diamond Solano Glove-Technologie überarbeitet und vervollständigt die BD Freeride Series mit „Best-in-Class“-Materialien und technischer Funktionalität. Die Black Diamond Solano Gloves bieten Abfahrt für Abfahrt zusätzliche batteriebetriebene Wärme. Im Handschuhinneren nutzt das äuβerst leichte und vollständig wiederaufladbare Heizsystem das Konzept eines Gegenstromwärmeaustauschers. Hierbei wird die Wärmequelle senkrecht zum Blutfluss durch das Handgelenk ausgerichtet. Das Heizelement umschlieβt die Innenseite des Handgelenks. Dies erwärmt den Handschuh und unterstützt den Körper dabei, sich selbst zu wärmen. Das dreistufige Wärmesystem wird über einen integrierten LED-Schalter gesteuert.

 

 

 

Outdoor Research kommt mit NASA Technologie

©Earl HarperAerogel Isolation wurde ursprünglich in Raumanzügen der NASA verwendet. Für die Inception Gloves wurde es mit 4-Wege-Stretch Softshellmaterial, Gitter-Fleece auf der Innenseite des Handrückens und einem extra langen Bund kombiniert. Skihandschuhe müssen weder besonders schick noch teuer sein. Viel wichtiger sind perfekte Passform, Taktilität, Benutzerfreundlichkeit und natürlich Wärme und Komfort für die Finger. Die Kombination einer strapazierfähigen, wasserdichten Nylon Gore-Tex Außenseite mit einer Handinnenfläche aus synthetischem Leder, Sensorfingern für Kompatibilität mit Touchscreens und 266 g Enduraloft Isolierung schützt Hände und Finger auf äußerst komfortable Art und Weise. So kann der Fokus auf den nächsten Schwung gelegt werden und man wird nicht von kalten Finger abgelenkt. Praktische Zugösen helfen beim Anziehen, Abnehmbare Kordeln sichern die Handschuhe am Handgelenk, ein Klettverschluss verhindert das Eindringen von Schnee. Touchscreen kompatibler Zeigefinger und Daumen aus synthetischem

 

Mammut entwickelt erste Lasergeschweißte Jacke

Mammut zeigt auf der ISPO 2019 mit dem prämierten Photics HS Thermo Hooded Jacket eine Weltneuheit – die erste lasergeschweißte Daunenjacke. Die innovative, vollständig wasserdichte und atmungsaktive Jacke ist ideal bei extrem kalten, windigen sowie nassen Wetterbedingungen (Füllung: 750 cuin Gänsedaune).

Mammuts neuste technologische Innovation hat das Potential, die Herstellung von Daunenjacken zu revolutionieren. Mit der Laser Fuse Technology werden Materialien ohne Klebstoff verbunden, um nahtlose Isolationszonen zu schaffen. Dafür wurde eine komplett neue Produktionsanlage für textile Laserverschweißung entwickelt, die eine noch nie dagewesene Produktionsweise ermöglicht: Der Laser dringt durch die äußere, lasertransparente Textillage und trifft auf eine absorbierende Schicht, die das Licht in Hitze umwandelt. Dies bringt die Fügestellen in den Bereich der Schmelztemperatur, die dann über mechanischen Druck verbunden werden, um die Außenschicht der Jacke ohne sichtbare Nähte mit der Innenschicht zu verbinden. Zudem ermöglicht die neue Lasermaschine vollständige Gestaltungsfreiheit beim Design. Durch unterschiedlich groß schweißbare Isolationskammern ist die Platzierung unterschiedlicher Füllmengen je nach Bedarf möglich und es gibt dank Steppnähten ohne Nadellöcher keinen Daunenverlust. In das neue Produkt ist ein Innovationsprozess von mehr als zwei Jahren eingeflossen.

Mammut ist an der Entwicklung der Technologie maßgeblich beteiligt und in Besitz der weltweit ersten und bisher einzigen Produktionsanlage für textiles Laserschweißen. Die Laser Fuse Anlage befindet sich am Hauptsitz in der Schweiz (Seon), wo die erste Limited Edition (500 Stück; B2C only) entwickelt und produziert wird.

 

Sweet Der ultimative Freeride-Helm: Trooper II MIPS

Sweet Der ultimative Freeride-Helm: Trooper II MIPS

Die MIPS-Variante des Trooper II ist der Freeride-Helm schlechthin – und das nicht nur in der FW19/20- Kollektion von Sweet Protection, sondern vielmehr im gesamten Helmsegment. Dieser Top-of-the-Line- Helm hat den Markt verändert und lässt die Konkurrenz wieder einmal alt aussehen.

Mit seiner Konstruktion aus thermoplastischen laminierten Carbonfasern (TLC: Thermoplastic Laminated Carbon), der zweiteiligen Schalenkonstruktion und dem einzigartigen Impact-Shield-Liner ist der Trooper II MIPS nicht nur erste Wahl von Sweet-Protection-Athleten, wie der Snowboardlegende Terje Håkonsen und Freeride World Champion Leo Slemett. Der Trooper II MIPS ist einer der fortschrittlichsten Helme auf dem Markt und begeistert Freerider weltweit, die sich auf seine optimale Schutzleistung verlassen. Dieses Modell ist mit MIPS (Multi-directional Impact Protection System) ausgestattet, das Rotationskräfte auf das Gehirn und somit die Gefahr eines Hirntraumas nach schweren Stürzen reduziert. Sweet Protection’s Trooper II MIPS gibt Freeridern das sichere Gefühl, das sie brauchen, um tagtäglich ihre Grenzen austesten zu können.

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.