Messe Report Tag 3 – Skitouren

Dieses Thema haben wir bis Dato etwas vernachlässigt – um nicht zu sagen, komplett vernachlässigt. Es lag aber auch daran, dass die Ausrüstung eher für die Kletterer / Naturliebhaber angedacht waren, die nichts gegen einen 2 oder sogar 3 Stunden langen Aufstieg einzuwenden haben und es sogar als angenehm verbuchen. Versteht uns nicht falsch, auch wir lieben es an der der frischen Luft zu sein und ziehen ein fair means allen Unterstützungsmotoren vor. Wer uns aber kennt, weiß, dass wir es mit dem laufen …  ja,… hm…wie soll ma des jetzt sagen?… es ist jetzt, vielleicht nicht unbedingt, unsere liebste Tagesbeschäftigung. Mit dem Alter kam aber auch etwas Einsicht und wir zu dem Tourengehen.

  • Messe Report Tag 1Klettern – schon online
  • Messe Report Tag 2Rucksäcke & Bekleidung
  • Messe Report Tag 3 – Ski & Skitouren
  • Messe Report Tag 4ist noch nicht sicher ob wir solange bleiben…

Black Diamond Helio Carbon 104

Black Diamond Helio Carbon 104

Der Helio Carbon 104 wurde für ganztägige Skitouren ins Gelände entworfen, wo unberührter Tiefschnee auf dich wartet. Der Helio 104 kombiniert seine ausgewogene Balance und verspielte Tiefschneeperformance mit einer leichten Konstruktion und technischer Präzision bei variablen Bedingungen. Seine Prepreg-Karbonfaserkonstruktion mit umlaufenden ABS-Seitenwangen verbessern die Dämpfung für ein weicheres Fahrverhalten, während der Paulowina-Holzkern das Gewicht für lange Tourentage reduziert. Der ausgeglichene Flex und die Torsionssteifigkeit des Helio sorgen für zuverlässiges und reaktionsfreudiges Fahrverhalten bei der Abfahrt. Die früh aufgebogenen Schaufeln verbessern den Auftrieb und erleichtern den Aufstieg. Der ABS-Skiendenschutz besitzt eine integrierte Kerbe für Skifellclips, um zu verhindern, dass das Fell heruntergleitet.

Features: Vielseitige 104 mm unter der Bindung mit früher Schaufelaufbiegung an Spitze und Ende, Prepreg-Karbonkonstruktion für verbesserte Dämpfung, Torsionssteifigkeit und ausgewogenen Flex, Kern aus Paulowina-Holz

Scarpa setzt bei Skitourenschuhe auf Lite

Scarpa F1 LT Skitourenschuh

Mit dem neuen F1 LT ergänzt SCARPA® in der Wintersaison 20/21 die Skitourenschuh-Familie in der Kategorie «Tour Lite». Der neue Skischuh ist die perfekte Wahl für Skitourenschuhgeher/innen und Skibergsteiger/innen, die zügigen Aufstiege begrüßen. Agil, leicht, komfortabel und vielseitig – der neue F1 LT bietet den besten Kompromiss zwischen Gewicht und Performance und glänzt zugleich mit einem modernen Design.

Durch verschiedene Technologien und Mechanismen überzeugt der Schuh beim Gehen mit Agilität, in der Abfahrt mit Performance und Steifigkeit. Eine Schale aus Carbon Grilamid LFT® und ein speziell entwickelter 3D Lambda Frame ermöglichen ein geringes Gewicht von nur 990 Gramm. Für bestmöglichsten Halt sorgen der thermoverformbare Intuition®-Innenschuh und das Boa®-Schnürsystem, welches sich durch wenige Handgriffe, auch während der Tour, schnell verstellen lässt.

Ein herausnehmbarer Spoiler gewährt eine zusätzliche Vorlage um 2° und sorgt bei der Abfahrt für eine direkte Impulsübertragung auf den Ski. Ebenso ist der F1 LT, mit dem speziell für dieses Modell entwickelten, Speed Lock LT Verschluss ausgestattet, der gleich drei verschiedene Vorlagepositionen ermöglicht. Die Kombination aus einer Schnalle und einem Velcro Strap sowie einem zusätzlichen, herausnehmbaren Velcro Strap sorgen für einen optimalen Sitz des Schafts am Unterschenkel. Eine Gamasche aus zwei unterschiedlichen Materialien schützt und isoliert empfindliche Bereiche. Der Schuh passt ideal zu leichten Ski und Skitourenbindungen. Die Sohle aus Vibram® bietet optimalen Grip und hält auch gelegentlichen Felskontakt stand.

Scott Freeguide Freetouring-Skischuh

Scott Freeguide Freetouring-Skischuh

Der Freeguide basiert auf einer innovativen CabrioHybrid-Konstruktion und kombiniert einen teilweise überlappenden Schaft (mit einem progressiven Flex für reibungslose Kraftübertragung) mit einer Cabrio-Schale (für Schnelligkeit und Präzision beim Kantenwechsel). Die ergonomisch geformte Schale in Kombination mit dem BOA-Innenschuh sorgt für eine ideale Passform und leistungsstarke Performance. Die Uphill-Performance der CabrioHybrid-Konstruktion wird außerdem durch die zweiteilige Dual Action Zunge optimiert. Diese innovative Konstruktion bietet eine 60°-Bewegungsfreiheit ohne Widerstand.

La Sportiva Vega der neue Freeridestiefel aus Italien

Auf der ISPO 2020 präsentiert das italienische Traditionsunternehmen La Sportiva eine Reihe neuer Produkte für die nächste Wintersaison. Als Highlights dürfe der neu entwickelte Freeride- Stiefel Vega gelten.

Der neue VEGA ist ein Freeridestiefel mit vier Schnallen für Tourengeher und Freerider auf der Su- che nach der perfekten Kombination zwischen Leis- tung, Kontrolle, Steifigkeit und Präzision eines Abfahrtschuhs sowie der Beweglichkeit, Fahrverhalten und Leichtigkeit eines Skitourenschuhs. Die Schale ist aus leichtem und festen Grilamid® BIO gefertigt.

Das patentierte Verriegelungssystem Vertebra TechnologyTM mit Carbon ist Bestandteil des Schuhs und unterstützt dank der hervorragenden Flexibilitätseigenschaften “125-Flex” die Kraftübertragung bei der Abfahrt. Die Beweglichkeit der Schale von insgesamt 60 Grad in Kombination mit dem verbesserten Abrollverhalten und dem patentierten Bewegungssystem „EZ FlexTM“ des Innenschuhs verbessern die Geheigenschaften des Produkts. Der Schuh ist dank der Vibram-Außensohle auch für technische Passagen auf Fels und rutschigem Untergrund geeignet. Die Kompatibilität sowohl Pin- als auch mit Rahmenbindungen sorgt für einem vielseitigen Einsatzbereich.

Scott Superguide

Scott Superguide Ski Kollektion

Vielseitigkeit ist Trumpf – Der Superguide ein legendärer Touring-Ski, der für die Winterkollektion 20/21 zu einem vielseitigen Ski überarbeitet wurde, der sowohl bei technischen Anstiegen als auch bei Abfahren keine Kompromisse eingeht. Um den Superguide so leicht wie möglich zu bauen und dabei die Downhill-Leistung beizubehalten, wurde der Ski mit Carbon/Aramid-Fasern über die ganze Länge verstärkt. Diese geschickt platzierten Streifen sorgen für Torsionssteifigkeit mit einem außergewöhnlichen Gewicht-Belastbarkeit-Verhältnis. Diese Konstruktion ergibt ein leichtes Modell für eine stabile und gleichzeitig dynamische Fahrt. Der Superguide ist beim Anstieg noch überraschend schnell und zuverlässig und auch bei der hart verdienten Abfahrt lässt er einen nicht im Stich. Der neue Dual Holzkern sorgt für Stabilität, Stärke und eine optimal gedämpfte Fahrt. Der neue 3Dimension Touring Sidecut hat einen größeren Radius an der Schaufel, einen langen Radius unter der Bindung und einen kürzeren Radius am Ende. So kann man den Schwung leicht einleiten, kraftvolle Schwünge fahren und schnell den Turn ausgleichen, wenn es eng wird. Der ProTip Rocker lässt den Ski nahezu auf dem Pulverschnee schweben und macht den Ski bei hartem Schnee stabil.

Scott Superguide 95

Der überarbeitete Superguide zeichnet sich gegenüber dem legendären Original durch eine Extraportion Touring-Performance aus. Der komplett neue, leichte und verspielte Paulownia/Buchen-Kern mit Carbon/Aramid Verstärkungen sorgt für Leichtigkeit und Wendigkeit. Der aktualisierte 3Dimension Touring Sidecut macht den Ski beim Aufstieg stabil und lässt ihn bei der Abfahrt locker gleiten.

Milet Trilogy 30 E-1 – Der erste Alpinrucksack mit abnehmbarem Lawinenairbagsystem

Milet Trilogy 30 E-1 - Der erste Alpinrucksack mit abnehmbarem Lawinenairbagsystem

Der Trilogy 30 E-1 ist der erste Alpinrucksack mit abnehmbarem Lawinenairbagsystem. Er bietet, wie alle Rücksäcke der Trilogy-Serie, hohe Robustheit bei geringem Gewicht. Das elektronische Airbag-System von Alpride wurde speziell in den Rucksack integriert, um höchste Funktionalität bei reduziertem Gewicht zu gewährleisten. Es verzichtet dabei auf herkömmliche Kartuschen und kann über Batterie oder USB aufgeladen werden. Innerhalb einer Stunde ist es voll funktionsbereit. Der Ladestatus kann bequem über den Mesh-Einsatz an der Außenseite überprüft werden. Das Airbagsystem lässt sich mit einem Handgriff entfernen, der Rucksack ist deshalb deutlich leichter und dadurch für den ganzjährigen Einsatz geeignet.

Für Tragekomfort, selbst bei schwerem Gepäck, sorgt das X-Lighter-Back Rückenpanel, während über die Lastkontrollriemen sowie den Brustgurt das Gewicht optimal verteilt wird. Bei Bedarf kann das Volumen dank des Rolltop-Verschlusses noch um fünf Liter erweitert werden. Das Ergebnis: Ein Rucksack, der inklusive Airbagsystem nur 2550 g wiegt und somit derzeit der leichteste 30 Liter Rucksack dieser Kategorie auf dem Markt ist.

Black Diamond JetForce PRO AVALANCHE

Black Diamond  JetForce PRO AVALANCHE

Die Weiterentwicklung unserer innovativen JetForce-Technologie kommt in unserem jetzt noch kleineren und leichteren JetForce Pro Lawinenairbagsystem zum Einsatz. Unsere revolutionäre JetForce-Technologie ist wiederaufladbar und reisefreundlich. Sie kann mehrmals ausgelöst werden, besitzt eine automatische Entleerungsfunktion, um einen Luftraum zu schaffen, und führt bei jedem Systemstart automatisch eine Selbstdiagnose durch. Das neue, noch kompaktere System wurde im Rucksack ein Stück nach unten verlegt, um den Rucksackschwerpunkt beim Tragen zu verbessern. Mit der neuen Bluetooth-Schnittstelle kannst Du die Software direkt über die PIEPS App auf Deinem Smartphone aktualisieren und Einstellungen vornehmen.

Der funktionelle Rucksack mit 25 L besitzt ein speziell auf Lawinenausrüstung ausgelegtes Zusatzfach sowie grosszügigen Stauraum für Bekleidung, Getränke und Zubehör. Das System ist modular aufgebaut, sodass auch noch ein Rucksack mit wahlweise 10 oder 35 L bzw. ein Splitboard Booster-Rucksack mit 25 L befestigt werden kann. Auf diese Weise bietet das JetForce System eine unglaubliche Vielseitigkeit. Mit der Halterung für Eisgeräte und dem verstaubaren Ski-Befestigungssystem kann der Airbag selbst dann auslösen, wenn Ski am Rucksack angebracht sind. Der mit Statusanzeigen ausgestattete Auslösemechanismus kann je nach Belieben vom rechten auf den linken Trageriemen gewechselt und auf die gewünschte Höhe eingestellt werden. Die Beinschlaufe am Hüftgurt besitzt ebenfalls ein neues Design – sie ist jetzt verstaubar und mit einem Karabinerclip für eine schnelle Befestigung am Hüftgurt ausgestattet. 

Features: Überarbeitete, jetzt noch kleinere und leichtere JetForce-Technologie, Integrierte JetForce-Technologie – wiederaufladbar, reisefreundlich und extrem robust, Bluetooth-Schnittstelle für einfache Software- und Systemupdates via Smartphone, HiLo-Helmhalter, Wertsachentasche am Hüftgurt und internes Zubehörfach. …

Scott Patrol E1 Airbagrucksäcke

Elektronische Superkondensator-Technologie für kompromisslose Sicherheit – Die Patrol E1 Avalanche Airbag-Rucksäcke bieten kompromisslose Sicherheit in vielseitigen und leichten Paketen für jedes Backcountry-Abenteuer.

Elektronische Superkondensator-Technologie für kompromisslose Sicherheit – Die Patrol E1 Avalanche Airbag-Rucksäcke bieten kompromisslose Sicherheit in vielseitigen und leichten Paketen für jedes Backcountry-Abenteuer.

Die Patrol E1 Rucksack-Kollektion ist mit der innovativen Alpride E1 Airbag-Technologie ausgestattet. Das vollelektronische Airbag-System mit einem Gewicht von nur 1280 g basiert auf der Superkondensator-Technologie und bietet völlige Autonomie ohne Einschränkungen auf Reisen. Beim Design wurden die Komponenten der Rucksäcke auf ein Minimum reduziert und zugleich ein Maximum an Funktionalität und Widerstandsfähigkeit beibehalten, ohne auf die für das Backcountry essenziellen Eigenschaften zu verzichten. Die Patrol E1 Kollektion umfasst die leichte Variante mit 22 l, den All-Conditions-Rucksack mit 30 l und das für Expeditionen ausgelegte 40 l Modell. Neu im Sortiment ist der E1 30 l Short Length, der speziell für kleinere Männer und Frauen entwickelt wurde.

Features: Alpride E1 Airbag-System mit vollelektronischer Superkondensator-Technologie, Halterungen für Skier, Eispickel und Helm sowie einer Tasche für Sicherheitsausrüstun. Die Lichter der Systemanzeige zeigen den Ladezustand

Umweltfreundliches Powder-Duo von Vaude

Aufwändig konstruiert und ökologisch produziert – die Back Bowl 3L Jacket III und die passende Back Bowl 3L Pants IV legen die Latte hoch, wenn es um umweltfreundliche Skitouren- und Freeridebekleidung geht. Im Aussenstoff verwendet VAUDE ein japanisches High-Tech Fabric aus abriebfestem Polyamid, das leicht und technisch zugleich ist. Die Kombination mit der leistungsfähigen Ceplex Pro-Membran macht die Jacke wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv.

Zudem begeistert die detailverliebte Ausstattung: durchdachtes Belüftungssystem mit langen, wasserabweisenden Zippern, Schneefang bzw. hochgezogenem Lendenschutz und eine technische Kapuze. Der hoch geschnittene Kragen ist erweiterbar – dadurch passt einerseits die Kapuze über den Ski-Helm, andererseits lassen sich so Schals oder Multifunktionstücher komfortabler tragen. Innengamaschen am Bein und Lycra-Bündchen am Ärmel lassen den Schnee draussen und die Wärme drinnen.

Die perfekt aufeinander abgestimmte Jacke und Hose können unproblematisch miteinander verbunden werden. So bleibt man auch bei abenteuerlichen Ausflügen im Tiefschnee immer trocken. 

Jacke wie Hose sind mit Eco Finish umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt. Das VAUDE Green Shape-Label steht für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen und bluesign®-zertifizierten Materialien. Das Back Bowl-Duo schont dank umweltfreundlicher Herstellung also nicht nur die Umwelt, sondern schützt auch effektiv vor den Wetterkapriolen des Winters. 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.