Magnus Midtboe knackt Ali Hulk ext. SD (9b) [Rodellar]

Magnus Midtboe in Ali HulkMagnus Midtboe konnte bereits vor einigen Tagen in Rodellar die Stehvariante von Dani Andradas 2007er Route Ali Hulk ext. (9a+) klettern.

Am 29.August konnte er noch einen draufsetzen und die Sitzstartvariante in der Ali Baba Höhle klettern. Das ist somit die zweite bestätigte 9b der Welt. Und eine recht abgefahrene auch: so kletterte Magnus den ersten Teil ohne Seil bis zu einem Klemmer, an dem er kurz rastet und das Seil anlegt. Anschließend folgt dann der „vertikale“ Ausstieg aus der Höhle, alles in allem etwa 33 Meter lang, mit insgesamt 85 Zügen. Das hat in schon einige Versuche gekostet. In dem Kairn Interview spricht er von etwa 40 und daß es sich unglaublich hart angefühlt hat, somit dürfte aber der Grad bestätigt sein — benötigte er für La Noveda Emmienda (9a+) in Santa Liny gerade mal 12 Versuche.

Nach Chris Sharmas „Golpe de Estado“ in Siurana, die von Adam Ondra im Februar bestätigt wurde ist das somit die zweite 9b der Welt! Naja, dann kann man ja drauf warten, was die Herrn Andrada, Ondra, Sharma, Graham, etc. nächstes Frühjahr da unten noch so aus der Grube stampfen. 9b+?

Hier noch Magnus Ticklist aus dem Spanien-Urlaub:

RP – Ali hulk sit extension 9b
RP – Les borrachos del Mascun 8c+
OS – Pequena estrella 8b+
OS – El chorreras o la belle inconue 8b/b+
OS – La Kanabica 8b
OS – La Banda 8b
OS – Les Chacals 8b
OS – Grisou 8a+
OS – El Corredor de la muerte 8a+
OS – Las dosgolondrinas de la piscineta 8a+
OS – Sierra de Guarras 8a+
OS – Paideia 8a+
OS – No limit L2 8a+
OS – Aporia 8a+
OS – Evasion 8a+
OS – The kings of metal L2 8a+
FL – Lola L2 8a+

Text: kletterszene.com Foto: Sasha DiGiulian / Quelle: kairn.com und Magnus Midtboe

  • Beitragsdatum 31. August 2010