Lena Hermann und Jan Hojer gewinnen auch in Neu Ulm und sind die neuen Deutschen Lead Meister

Beim letzten von drei Deutschen Leadcups versammelten sich die besten deutschen Leadkletterer noch einmal in der Neu-Ulmer Kletterhalle. Diesmal ging es aber nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um die Gesamtwertung der Wettkampfserie und damit auch um die Deutschen Meistertitel 2015. Bei den Herren hatte Jan Hojer die mit Abstand besten Chancen: Durch seine Siege bei den ersten beiden Deutschen Leadcups konnte er so viele Punkte sammeln, dass ihm schon ein sechster Platz gereicht hätte. Bei dem blieb es allerdings nicht. Hojer stand auch in Neu-Ulm wieder ganz oben auf dem Treppchen und holte den Titel damit in denkbar souveräner Manier. Vor sieben Jahren war er schon einmal Deutscher Meister im Leadklettern – mit 17 Jahren.

Lena Herrmann zieht an Johanna Holfeld vorbei
Lena HerrmannNach jeweils einem Sieg bei den ersten beiden Deutschen Leadcups für Johanna Holfeld (DAV Sächsischer Bergsteigerbund) und Lena Herrmann (DAV AlpinClub Hannover) war die letzte Station der Wettkampfserie entscheidend für das Ergebnis der Gesamtwertung. Aber auch Denise Plück (DAV Rheinland-Köln) war noch im Rennen um den Titel. Mit ihrem Tagessieg im Neu-Ulmer Sparkassendome fiel die Entscheidung schließlich zugunsten von Lena Herrmann aus, vor Johanna Holfeld als neuer Deutscher Vizemeisterin und Denise Plück auf Rang drei in der Gesamtwertung.

Kopf-an-Kopf-Rennen im Finale der Herren
Auch für sich gesehen war das Wettkampfwochenende spannend bis zum Schluss. Nachdem fünf Herren (Martin Tekles (DAV Berchtesgaden), Sebastian Halenke (DAV Schwäbisch-Gmünd), David Firnenburg (DAV AlpinClub Hannover), Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main) und Christoph Hanke (DAV Ringsee)) beide Qualifikationsrouten bis zum Top klettern konnten, durfte man auf das Finale sehr gespannt sein. Dort erwartete die Konkurrenten eine technische und spektakulär geschraubte Route. Sebastian Halenke meisterte sie als erster bis zum Ende, Jan Hojer, David Firnenburg und Christoph Hanke legten ebenfalls mit Top-Begehungen nach. Martin Tekles hatte leider Pech und stürzte nur wenige Züge vor dem Topgriff ins Seil, weil er eine Leiste knapp verfehlte. Hojer, Firnenburg, Hanke und Halenke lagen gleichauf, damit entschied die Zeitwertung, die Jan Hojer mit 15 Sekunden Vorsprung vor David Firnenburg anführte. Dies bedeutete den Tagessieg für Jan Hojer vor David Firnenburg und Christoph Hanke.

Ergebnisse des Deutschen Leadcups in Neu-Ulm

Damen:

1 HERRMANN Lena
2 KIESGEN Lilli Pauline
3 CLOSTERMANN Chiara Maria

4 KORHERR Solveig
5 PAULUS Sofie
6 PLÜCK Denise
7 HOLFELD Johanna
8 ASCHAUER Bettina
9 GIESSEL Anna
10 SCHÄCHTELE Hanne
11 KELLNER Mona
weiterlesen


Herren:

1 HOJER Jan
2 FIRNENBURG David
3 HANKE Christoph

4 HALENKE Sebastian
5 TEKLES Martin
6 BÖBEL Florian
7 FLOHÉ Yannik
8 MARSCHNER Kim
9 CONRAD Mathias
10 WINKLER Marvin
11 GÖTTING- BOLLER Mathias
weiterlesen

Junioren:


Mädels:

1 KIESGEN Lilli Pauline
2 PAULUS Sofie
3 SCHÄCHTELE Hanne

4 KELLNER Mona
5 LEINER Michelle
6 PRAASS Rebecca
7 QUIRMBACH Johanna
8 SCHULZ Malena
9 VAN DER WEL Elisa
10 NAUNDORF Rica
weiterlesen


Jungs:

1 FIRNENBURG Ruben
2 KARRER Maximilian
3 WINDELBERG Yannick
4 HOFFMANN Lars
5 IZSAK Jonas
6 MÜLLER Jörg
7 BOSLER Joshua
8 HETTICH Paul
9 SCHWITZGEBEL Johannes
10 EISENSTEGER Martin
weiterlesen

Deutsche Lead Meisterschaft 2015 

Damen

1. Lena Herrmann
2. Johanna Holfeld
3. Denise Plück


Herren

1. Jan Hojer
2. David Firnenburg
3. Martin Tekles

Junioren


Mädels:

1. Lilli Kiesgen
2. Hanne Schächtele
3. Mona Kellner


Jungs:

1. Ruben Firnenburg
2. Lars Hoffmann
3. Paul Hettich

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.