Kurt Albert ist an seinen Verletzungen gestorben

Wie schon gestern geschrieben wurde, hatte Kurt Albert am 26.09.2010 gegen 12.00 Uhr einem Kletterunfall am Klettersteig „Höhenglücksteig“ in Hirschbach (Hersbrucker Alb). Zur Unglückszeit war Kurt als einer von drei Führern mit einer 17-köpfigen Teilnehmergruppe am Höhenglücksteig unterwegs. Die Begehung des Klettersteiges war von einem Unternehmen aus dem süddeutschen Raum organisiert worden.

Nach wie vor unklar sind die Umstände, wie Kurt Albert gestürzt war. Hierzu dauern die polizeilichen Ermittlungen nach wie vor an. Bislang haben sich keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergeben.

Gestern Abend um 22.00 Uhr teilten die behandelnden Ärzte des Erlanger Krankenhauses der Polizei mit, dass Herr Albert um 20.45 Uhr seinen Verletzungen erlegen ist.

Es gibt ein sehr sehr schönes Portrait von Kurt auf seiner Seite, das seinerzeit Martin Joisten geschrieben hat.

Wir wünschen Kurts Familie und Freunden viel Kraft!

Text: Polizei Bayern, kletterszene.com / Quelle: Polizei Bayern / Foto: Archiv Kurt Albert

Kommentare

  1. Beerdigung und Trauerfeier [Kurt Albert] : Kletterszene | | Antworten

    […] wir schon berichtet haben, ist Kurt Albert am Dienstag, 28.09.2010, gestorben. Nun steht der Termin für die […]

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.