Lead, Speed und Bouldern in einem Mega-Event- Deutsche Meisterschaft Olympic Combined

Lead, Speed und Bouldern in einem Mega-Event! Am 21. und 22. September ist es wieder soweit: Die besten Kletterinnen und Kletterer treffen sich in Augsburg zur Deutschen Meisterschaft im Olympic Combined.

In der Qualifikation wird zunächst Speed abgefragt und ein Ranking gebildet, danach folgt Bouldern und dann Lead. Nach jeder Einzeldisziplin werden die Platzierungen der Athletinnen und Athleten miteinander multipliziert. Die acht Athletinnen und Athleten mit dem niedrigsten Produkt dürfen ins Finale – und müssen dort alle drei Disziplinen erneut klettern. Wer am Ende die niedrigste Punktzahl erreicht hat, darf die begehrten Meistertitel im Olympic Combined tragen.

 
Das Spannende an diesem Dreikampf ist nicht nur die Vielseitigkeit, die von den Athletinnen und Athleten gefordert wird, nein: Nach jedem Einzelwettkampf kann sich das Ranking gehörig ändern. Bis zum Schluss ist also nicht sicher, wer die Titel tatsächlich tragen darf. Damit ist der Olympic Combined-Wettkampf der wohl spannendste Meisterschaftswettbewerb des Jahres.
 

Wird die Meisterschaft zum Generationenduell?

Letztes Jahr sicherten sich Altmeister Jan Hojer und Frederike Fell die obersten Podiumsplätze. Doch in einem Jahr kann viel passieren und gerade die Nachwuchsathletinnen und -athleten haben mächtig aufgeholt. Dies gilt besonders für die Speed-Disziplin, die immerhin ein Drittel des Gesamtwettbewerbs ausmacht: Bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft Speed kletterte der erst 17-jährige Sebastian Lucke auf den zweiten Platz. Bei den Damen siegte die 16 Jahre junge Franziska Ritter – und hält aktuell auch den deutschen Speed-Rekord der Frauen. Es kann in diesem Jahr also durchaus Überraschungen geben.

 

Tickets

Der Eintritt ist am Qualifikationstag für alle Zuschauerinnen und Zuschauer kostenlos!
Für den Finaltag gibt es aufgrund der hohen Nachfrage einen Vorverkauf.

  • Eintrittspreise:
    • Kinder bis 10 Jahre: frei
    • 11-18 Jahre: 2 Euro
    • ab 18 Jahre: 4 Euro
    • Familienticket: 8 Euro (2x Erw. inkl. Kinder)
Aufgrund der Gebühren des Zahlungsdienstleisters muss eine Vorverkaufsgebühr von 1€/Erwachsene bzw. 0,50€/Kind erhoben werden.

Programm der Deutschen Meisterschaft im Olympic Combined 2019

Samstag, 21.9 : Qualifikationstag

  • Quali Damen:
    • Speed: 10.00 Uhr
    • Bouldern: 11.00 Uhr
    • Lead: 13.45 Uhr

 

  • Quali Herren:
    • Speed: 12.30 Uhr
    • Bouldern: 13.30 Uhr
    • Lead: 16.15 Uhr

Sonntag, 22.9 : Finaltag

  • Finale Damen (Livestream)
    • Speed:09.00 Uhr
    • Bouldern: 09.45 Uhr
    • Lead: 12.00 Uhr

 

  • Finale Herren (Livestream)
    • Speed: 13.00 Uhr
    • Bouldern: 13.45 Uhr
    • Lead: 15.30 Uhr

 

Siegerehrung: Im Anschluss an das Leadfinale

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.