Jule Wurm und Daniel Woods gewinnen die US Boulder Championships, Nalle wiederholt Gioia (8C+) Gabi Moroni wiederholt Story of Two Worlds (8C) und Roland Hemetzberger mit einer 9a in Achleiten [Shortnews]

Jule Wurm und Jan Hojer treiben sich ja gerade in den Staaten rum und nachdem man von Jan momentan relativ wenig hört, muss die gute Jule ran. Sie hat sich ja schon vor ein, zwei Wochen beim Hueco Rock Rodeo gegen eine starke Konkurrenz durchgesetzt und dieses Wochenende musste auch die Plastikkletterei dran glauben. Denn Jule Wurm startete bei der 15. Ausgabe der ABS 15 National Championships (der DAV Bouldercup der Amis). Ja was sollen wir noch sagen? Jule topte drei der vier Final Boulder und stand am Ende des Tages ganz oben auf dem Treppal. Scheinbar kann man als Wettkampfkletterer dem Drang nicht widerstehen auch im Urlaub da mitzumachen. Glückwunsch!

Ergebnisse ABS 15 National Championships

Damen:

1 Juliane Wurm
2 Alex Puccio
3 Megan Mascarenas

4 Margo Hayes
5 Grace Mckeehan Team Texas
6 Alex Johnson
7 Angela Payne
8 Francesca Metcalf
weiterlesen

Herren:

1 Daniel Woods
2 Vasya Vorotnikov
3 Andy Lamb

4 Michael O’Rourke
5 Paul Robinson
6 Jon Cardwell

17. Jan Hojer
weiterlesen

Und ‚unser‘ Roland Hemetzberger konnte auch einen großartigen Erfolg bei den (fast) sommerlichen Temperaturen draussen verbuchen. Der Parabolspiegel (Achleiten) musste sich geschlagen geben und gab eine neue 9a frei. Lichtblick (9a) heisst das gute Stück und bald sollte es auch ein Video dazu geben.

Der Loch- und Leistenaffine Italiener (und geheimer Wunschfranke) Gabriele Moroni hat sich mal wieder verewigt. Denn mit der Wiederholung von Dave Grahams The Story of Two Worlds (8C) konnte er eins der Bretter wiederholen, die definitiv eine 8C sind. Es scheint, dass seit zwei Jahren der Knoten bei Gabriele geplatzt ist. Denn auch mit Seil konnte der Bub schon die ein oder andere 9a klettern. Und mal Hand aufs Herz, so viele starke Jungs gibt es auch wieder nicht, die beides im obersten Grad können.

nalle-hukataival-gioia-8CNachdem Nalle Hukkataival einige Wochen in Finale mit Signore Core abhängt, konnte man auch nur darauf warten, dass da unten etwas passiert. Und in den Regenpausen war es dann soweit: Gioia, der 8C+ Brocken, den Christian Core erstbegangen hat, konnte die dritte Begehung (nach Adam Ondra) über sich ergehen lassen. Ob der ruhige Nalle auch so geplärrt hat, wie Adam wissen wir leider nicht. Leider ist das Video von Nalles Begehung schon wieder offline. Weil’s aber so schön war, hier nochmal das Video vom Hr. Ondra… Ansonsten hat Nalle auch noch weitere Linien wie, z.B.: Raptor sit (8B) und Gioia Stand (8A+) zum Warmmachen weg gedrückt… Jetzt geht es erstmal weiter in die Schweiz und danach nach Bleau. Man darf gespannt sein.

 

Kommentare

  1. indigo | | Antworten

    da hättet ihr bei den abs besser mal zugesehen. es gab 4 finalboulder von denen sie 3 getoppt hat…

    • Team Ks.com | | Antworten

      An nem sonnigem Sonntag haben wir was bessere zu tun als vorm PC zu hocken. Aber die Ergebnisliste hätte man genauer anschauen können. Hätte man…. ;o) Danke für dein Hinweis!

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.