Hoch hinaus – Die Kirgistan-Expedition [TvTipp]

Das erste All-Women-Expeditions-Team des Schweizer Alpenclubs. Sechs junge Frauen reisen ins unberührte Pamir-Gebirge in Kirgistan. Ein unvergessliches Abenteuer für alle Beteiligten.

Rahel, Florence, Anne, Lisa, Lydiane und Ramona: Die sechs jungen Alpinistinnen des SAC-All-Women-Expeditionsteams trainierten drei Jahre für die Durchführung einer großen Expedition. Jetzt machen sie sich auf eine abenteuerliche fünfwöchige Expedition in die Bergwelt von Kirgistan. Im Pamir-Gebirge stellten sie ihr Wissen und Können unter Beweis. Im Vordergrund standen dabei der Zusammenhalt des Teams, die Natur und die Menschen des Gastlandes.

Von Zürich nach Osh im Süden von Kirgistan. Magenverstimmungen und fehlendes Gepäck legen erste Stolpersteine in den Weg. Das Team fährt zum Fuss der Turkestan-Kette. Die spärlich besiedelte Gegend gibt einen Vorgeschmack auf die Abgeschiedenheit, in der die Frauen die kommenden Wochen leben werden.

Das Team erkundet die Umgebung des Base Camps – und gibt den kirgisischen Guides einen Crashkurs in Fels-Klettern. Eine Akklimatisations-Tour auf über 5’000 m.ü.M. bringt die Alpinistinnen an ihre Grenzen. Viele von ihnen waren noch nie auf dieser Höhe.

  • Sendetermin: Montag, 18.01.21 ab 20:15 Uhr auf 3Sat
  • Credits Text 3Sat, kletterszene.com
  • Credits Fotos 3Sat
  • Beitragsdatum 16. Januar 2021