Hart aber gerecht: Ex Haus Bouldercup 2010 [Bericht/ Video]

Am Samstag den 11.12 fand nun zum 18. mal der ExhusCup in Trier statt. Damit gehört der Cup nicht nur zu den ältesten Deutschlands, sondern ist nun auch offiziell volljährig.
133434_170942022946262_100000913975480_376099_4737820_o
Zu diesem mittlerweile legendären Ereignis starteten mehr als 90 Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Luxembourg und dem Saarland, die sich mit etwa genausovielen Boulderproblemen den Tag über auseinandersetzen mussten, um sich für das Finale zu qualifizieren. Gestärkt durch viel Koffein und andere Leckereien gruppierten sich die besten 6 bei den Herren aus: Dominik Winkler, Alexander Förschler, Gregor Busch, Janek Altmeier, Lars Proske und Maxim Dütsch. Bei den Damen zeigten sich Kerstin Breser, Nicole Schäfer, Isabell Leiner, Carina Scheffold, Katja Grass und Tamara als besonders stark.

Angefeuert von mittlerweile über 100 Zuschauern wurden die genannten die Finalboulder hochgeschrien um nun die Stärksten der Starken zu ermitteln.

Bei den Damen setzte sich Isabell mit einer ziemlich starken Vorstellung mit 2 Flashbegehungen vor Carina Scheffold und Katja Grass durch. Bei den Herren lieferten sich Dominik Winkler und Alex Förschler einen harten Fight, der erst mit einem 2. Top fürDominik entschieden wurde. Somit gewann Dominik Winkler vor Alex Förschler und Gregor Busch.

Dank unserem Hauptsponsor Marmot durften sich diese über neue Schlafsäcke, Crashpads und Rucksäcke freuen. Die übrigen Finalisten gingen natürlich nicht leer aus und daher bedanken wir uns in ihrem Namen auch bei monkeeclothing.com, bergfreunde.de , kletterszene.com, verticalextreme.de sowie dem Cube-Trier, die uns mit allem Erdenklichen unterstützt haben.

Text: Martin Mayer, kletterszene.com Video:  Jean-Marc Winckel on Vimeo. Foto: Carsten Stepp

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.