Es wurde wieder mächtig gerockt [Shortnews]

Die letzte Zusammenfassung der schweren Wiederholungen aus der Szene sind doch schon wieder a Zeit’l her. Aber keine Angst, es wurde nur geklettert und an den Griffen muss man sich leider immer noch selbst festhalten.<a href=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico.jpg“ data-mce-href=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico.jpg“><img class=“alignleft size-medium wp-image-33984″ title=“Estado_Critico“ src=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico-199×300.jpg“ alt=““ width=“199″ height=“300″ data-mce-src=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico-199×300.jpg“ /></a>Herr <strong>Megos</strong> hat seit seiner letzten Onsight-Aktion nicht mehr all zu viel Zeit für’n Fels. Denn seitdem wollen alle Kollegen von ihm wissen, wie es zu diesem onsight kam. Nun ist auch bei Alex ein gutes Timemanagement gefragt. Da aber Alex für seine erste 9a+ gerade einmal  zwei Go’s benötigte und diese Wiederholung durchaus als ’ne Vormittagsaktion verbucht werden kann, ist er dem Business durchaus gewachsen. A bisserl Zeit bis zum Mittagessen war nach seiner Begehung von <strong>La Rambla (9a+)</strong> noch übrig so Punktete er auch gleich noch <strong>A Muerte (9a)</strong>. Fazit von diesem Tag: Zwei Routen im untersten neunten Franzosengrad in insgesamt vier Versuchen is ned so schlecht für nen 19-Jährigen oder…Aber Herr Megos war nicht der einzige der in den letzten Tagen seinen Fingerstrom unter beweis gestellt hat. Denn neben Felix Neumärkter, der ebenfalls <strong>A Muerte (9a)</strong> wiederholt hat haben auch die Mädels vom ÖAV-Leadkader wieder zugeschlagen und a paar „schwere“ Routen geklettert. So konnte <a title=“Johannes Blog“ href=“http://www.johanna-ernst.at/news/detail/klettern/trainingslager-spanien.html“ target=“_blank“ rel=“noopener“ data-mce-href=“http://www.johanna-ernst.at/news/detail/klettern/trainingslager-spanien.html“>Johanna Ernst </a><strong>La Fabellita (8c)</strong> und einen Tag später <strong>Open your Mind (8c+)</strong> wiederholen. Katharina Posch fügt mit ihrer Begehung von Digital System (8c) eine weitere Routen im Grad 8c in der Kader-Tickliste hinzu. Aber auch <a title=“Angela’s Seite“ href=“http://www.angelaeiter.com/“ target=“_blank“ rel=“noopener“ data-mce-href=“http://www.angelaeiter.com/“>Angy Eiter </a>lies sich nicht lumpen und rang der Route <strong>La Fabellita (8c)</strong> eine Begehung ab.Ausserhalb vom ÖAV-Kader gibt es aber <a href=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst.jpg“ data-mce-href=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst.jpg“><img class=“alignright wp-image-33983″ title=“646_Johanna_Ernst“ src=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst-450×300.jpg“ alt=““ width=“315″ height=“210″ data-mce-src=“http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst-450×300.jpg“ /></a>weitere starke Mädels. Denn <strong>Anak Verhoeven</strong> und <strong>Muriel Sarkany</strong> konnte sich über ihre Begehungen von <strong>Fish Eye 8c</strong> (Anka) und<strong> Fabelita 8c</strong> (Muriel) freuen. Langsam aber sicher, werden uns die Damen unheimlich….<strong>Ramón Julian Puigblanque</strong> bewies mit seinen beiden Erstbegehungen <strong>La Parada de los Monstruos (9a)</strong> in Montanejos und <strong>El noi de Manlleu (8c+)</strong> in Montserrat das man mit ihm immer rechnen muss und er trotz seinem hohen Kletteralter noch kein Rentner ist.Man hat das Gefühl, das die einzigen, die keine 8c oder schwerer gekletter sind, aus Österreich kommen und der <a title=“Climax das Kultmagazin“ href=“http://www.climax-magazine.com/“ target=“_blank“ rel=“noopener“ data-mce-href=“http://www.climax-magazine.com/“>Climax Crew</a> angehören. Ob das am Zirbe-Konsum liegt, können wir nur vermuten. Da es am Fels nicht so lief haben sie die Zeit anderweitig Sinnvoll genutzt und die Gelegenheit bei der Flasche, äh… am Schopf gepackt und Herrn Shama besucht. Was bei so einem medialen Besuch rauskommt, könnt ihr in der nächsten Ausgabe lesen.Eigentlich war der Plan, dass die Boulderer ihren eigenen Artikel bekommen. Da es aber aktuell nur von ihnen neue und gute Videos gibt, kommen wir nicht drum rum, sie doch erwähnen.Also……<li><strong>Nalle Hukkataival</strong> hatte das Warten auf gute Bedingungen langsam satt und man merkte, wie fast täglich seine Stimmung schlechter wurde. Heute wurde er aber dafür belohnt. Denn Nalle konnte den Klem Loskot Boulder <strong>Bügeleisen (8B+)</strong> wiederholen.</li>
<li>James Webb holt sich die Erstbegehung von <strong>La Rustica (8B+)</strong> in Valle Bavona.</li>
<li>James Kassay konnte <strong>Sideways Daze (8B)</strong> in Fontainebleau flashen</li>
<li>…und zu guter letzt konnte Bernd Zangerl ein zwei Jahre altes Projekt befreien, das auf den Namen Godless Heavy Blanket hört. Ne Bewertung hat er noch nicht ausgegeben aber es sieht auf dem Video – <a title=“Video von Bernd zangerl bei FB“ href=“https://www.facebook.com/photo.php?v=630197863662441″ target=“_blank“ rel=“noopener“ data-mce-href=“https://www.facebook.com/photo.php?v=630197863662441″>HIER</a>- ned so leicht aus.</li>
http://vimeo.com/62032594Zum Schluss möchten wir gerne von den letzten <a title=“Chris Sharma wiederholt La Dura Dura 9b+, Alex Megos onsightet 9a und Felix Neumärker klettern 9a/+ [Shortnews]“ href=“https://kletterszene.com/news/chris-sharma-wiederholt-la-dura-dura-9b-alex-megos-onsightet-9a-und-felix-neumarkter-klettern-9a-shortnews/“ target=“_blank“ rel=“noopener“ data-mce-href=“https://kletterszene.com/news/chris-sharma-wiederholt-la-dura-dura-9b-alex-megos-onsightet-9a-und-felix-neumarkter-klettern-9a-shortnews/“>Shortnews</a> einen Kommentar aufnehmen und einmal euer historisches „Fachwissen“ testen.<li>Welcher Kletterer hat im welchem Jahr die erste Route im Grad 8c onsight geklettert.</li><li>Welcher Kletterer hat immer noch die schwerste Flash Begehung Frankens in seiner Tickliste stehen.</li><li>Welche Kletterin hat als erste den Grad 8b+ in ihre Tickliste schreiben können.</li>
Die ersten zehn richtigen Antworten bekommen von uns ein FivTen Hals- / Kopf-/ Schneuztuch zugeschickt. Also vergesst nicht eure Adresse dazu zu schreiben.<li>Mail für die Antworten: team [a] kletterszene.com</li>
Text: kletterszene.com Foto:HAVISTA/DMM, Salewa,

    Die letzte Zusammenfassung der schweren Wiederholungen aus der Szene sind doch schon wieder a Zeit'l her. Aber keine Angst, es wurde nur geklettert und an den Griffen muss man sich leider immer noch selbst festhalten.<a href="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico.jpg" data-mce-href="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico.jpg"><img class="alignleft size-medium wp-image-33984" title="Estado_Critico" src="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico-199x300.jpg" alt="" width="199" height="300" data-mce-src="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/Estado_Critico-199x300.jpg" /></a>Herr <strong>Megos</strong> hat seit seiner letzten Onsight-Aktion nicht mehr all zu viel Zeit für'n Fels. Denn seitdem wollen alle Kollegen von ihm wissen, wie es zu diesem onsight kam. Nun ist auch bei Alex ein gutes Timemanagement gefragt. Da aber Alex für seine erste 9a+ gerade einmal  zwei Go's benötigte und diese Wiederholung durchaus als 'ne Vormittagsaktion verbucht werden kann, ist er dem Business durchaus gewachsen. A bisserl Zeit bis zum Mittagessen war nach seiner Begehung von <strong>La Rambla (9a+)</strong> noch übrig so Punktete er auch gleich noch <strong>A Muerte (9a)</strong>. Fazit von diesem Tag: Zwei Routen im untersten neunten Franzosengrad in insgesamt vier Versuchen is ned so schlecht für nen 19-Jährigen oder...Aber Herr Megos war nicht der einzige der in den letzten Tagen seinen Fingerstrom unter beweis gestellt hat. Denn neben Felix Neumärkter, der ebenfalls <strong>A Muerte (9a)</strong> wiederholt hat haben auch die Mädels vom ÖAV-Leadkader wieder zugeschlagen und a paar "schwere" Routen geklettert. So konnte <a title="Johannes Blog" href="http://www.johanna-ernst.at/news/detail/klettern/trainingslager-spanien.html" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.johanna-ernst.at/news/detail/klettern/trainingslager-spanien.html">Johanna Ernst </a><strong>La Fabellita (8c)</strong> und einen Tag später <strong>Open your Mind (8c+)</strong> wiederholen. Katharina Posch fügt mit ihrer Begehung von Digital System (8c) eine weitere Routen im Grad 8c in der Kader-Tickliste hinzu. Aber auch <a title="Angela's Seite" href="http://www.angelaeiter.com/" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.angelaeiter.com/">Angy Eiter </a>lies sich nicht lumpen und rang der Route <strong>La Fabellita (8c)</strong> eine Begehung ab.Ausserhalb vom ÖAV-Kader gibt es aber <a href="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst.jpg" data-mce-href="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst.jpg"><img class="alignright wp-image-33983" title="646_Johanna_Ernst" src="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst-450x300.jpg" alt="" width="315" height="210" data-mce-src="http://cdn.kletterszene.com/images/2013/04/646_Johanna_Ernst-450x300.jpg" /></a>weitere starke Mädels. Denn <strong>Anak Verhoeven</strong> und <strong>Muriel Sarkany</strong> konnte sich über ihre Begehungen von <strong>Fish Eye 8c</strong> (Anka) und<strong> Fabelita 8c</strong> (Muriel) freuen. Langsam aber sicher, werden uns die Damen unheimlich....<strong>Ramón Julian Puigblanque</strong> bewies mit seinen beiden Erstbegehungen <strong>La Parada de los Monstruos (9a)</strong> in Montanejos und <strong>El noi de Manlleu (8c+)</strong> in Montserrat das man mit ihm immer rechnen muss und er trotz seinem hohen Kletteralter noch kein Rentner ist.Man hat das Gefühl, das die einzigen, die keine 8c oder schwerer gekletter sind, aus Österreich kommen und der <a title="Climax das Kultmagazin" href="http://www.climax-magazine.com/" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="http://www.climax-magazine.com/">Climax Crew</a> angehören. Ob das am Zirbe-Konsum liegt, können wir nur vermuten. Da es am Fels nicht so lief haben sie die Zeit anderweitig Sinnvoll genutzt und die Gelegenheit bei der Flasche, äh... am Schopf gepackt und Herrn Shama besucht. Was bei so einem medialen Besuch rauskommt, könnt ihr in der nächsten Ausgabe lesen.Eigentlich war der Plan, dass die Boulderer ihren eigenen Artikel bekommen. Da es aber aktuell nur von ihnen neue und gute Videos gibt, kommen wir nicht drum rum, sie doch erwähnen.Also......<li><strong>Nalle Hukkataival</strong> hatte das Warten auf gute Bedingungen langsam satt und man merkte, wie fast täglich seine Stimmung schlechter wurde. Heute wurde er aber dafür belohnt. Denn Nalle konnte den Klem Loskot Boulder <strong>Bügeleisen (8B+)</strong> wiederholen.</li> <li>James Webb holt sich die Erstbegehung von <strong>La Rustica (8B+)</strong> in Valle Bavona.</li> <li>James Kassay konnte <strong>Sideways Daze (8B)</strong> in Fontainebleau flashen</li> <li>...und zu guter letzt konnte Bernd Zangerl ein zwei Jahre altes Projekt befreien, das auf den Namen Godless Heavy Blanket hört. Ne Bewertung hat er noch nicht ausgegeben aber es sieht auf dem Video - <a title="Video von Bernd zangerl bei FB" href="https://www.facebook.com/photo.php?v=630197863662441" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="https://www.facebook.com/photo.php?v=630197863662441">HIER</a>- ned so leicht aus.</li> http://vimeo.com/62032594Zum Schluss möchten wir gerne von den letzten <a title="Chris Sharma wiederholt La Dura Dura 9b+, Alex Megos onsightet 9a und Felix Neumärker klettern 9a/+ [Shortnews]" href="https://kletterszene.com/news/chris-sharma-wiederholt-la-dura-dura-9b-alex-megos-onsightet-9a-und-felix-neumarkter-klettern-9a-shortnews/" target="_blank" rel="noopener" data-mce-href="https://kletterszene.com/news/chris-sharma-wiederholt-la-dura-dura-9b-alex-megos-onsightet-9a-und-felix-neumarkter-klettern-9a-shortnews/">Shortnews</a> einen Kommentar aufnehmen und einmal euer historisches "Fachwissen" testen.<li>Welcher Kletterer hat im welchem Jahr die erste Route im Grad 8c onsight geklettert.</li><li>Welcher Kletterer hat immer noch die schwerste Flash Begehung Frankens in seiner Tickliste stehen.</li><li>Welche Kletterin hat als erste den Grad 8b+ in ihre Tickliste schreiben können.</li> Die ersten zehn richtigen Antworten bekommen von uns ein FivTen Hals- / Kopf-/ Schneuztuch zugeschickt. Also vergesst nicht eure Adresse dazu zu schreiben.<li>Mail für die Antworten: team [a] kletterszene.com</li> Text: kletterszene.com Foto:HAVISTA/DMM, Salewa,
  • Beitragsdatum 11. April 2013