Die Weltelite trifft sich vom 14. – 17. April zum ersten IFSC Boulder Weltcup der Saison in Meiringen

Die Weltelite im Bouldern trifft sich vom 14. – 17. April zum ersten IFSC Boulder Weltcup der Saison in Meiringen. Nebst der Elite zeigen am Sonntag die 200 besten Schweizer Nachwuchskletterer ihr Können an den Boulderwänden.

IFSC MeiringenEin Abstecher nach Meiringen lohnt sich Mitte April mehr denn je. So nah kriegt man die Boulder Weltelite sonst nie zu sehen. Nebst den spannenden Wettkämpfen bietet das Haslital Mountain Festival auch ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Rahmenprogramm:

Unter anderem wird im Kino Meiringen die! Filmreihe „Klettern von den Anfängen zum Hochleistungssport“ gezeigt, „The! Beatz“ treten am Samstagabend live auf und im Rahmen des Banff Mountain Film Festivals finden verschiedene Kurzfilme den Weg auf die Leinwand im Haslital.

Wird die Sportart ins olympische Programm 2020 aufgenommen?
OK Präsident Christian Willi und sein Team stecken viel Zeit und Energie in die Vorbereitung des Festivals.

 

„Im August 2016 wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) den definitiven Entscheid fällen, ob! Sportklettern an den Olympischen Spielen in Tokio 2020 präsent sein wird. Wenn uns ein toller Anlass mit spannenden Wettkämpfen, guter Stimmung und viel Publikum gelingt, können wir diese Entscheidung positiv beeinflussen“, ist Christian Willi überzeugt

Ursprünglich hatten 26 vom IOC anerkannte Sportverbände Anträge zur Aufnahme ins Programm gestellt. Schliesslich wurden im September 2015 nur fünf vom Organisationskomitee der Spiele in Tokio definitiv empfohlen.

IFSC Boulder Weltcup Programm Meiringen

Freitag 15th April

  • 10:00 – 14:30  Qualification Men – Boulder Arena, Haslital Climbing Gym
  • 16:30 – 20:30  Qualification Men – Boulder Arena, Haslital Climbing Gym

Samstag 16th April

  • 11:00 – 14:00  Semi-Finals Men and Women – (LIVE Stream)
  • 18:30 – 20:30 Finals Men and Women – (LIVE Stream)
  • 20:30  Awards cerimony – (LIVE Stream)

Sonntag 16th April

  •  Mammut Youth Climbing Cup

Kurzer Auszug aus der aktuell gemeldeten Teilnehmerliste:

Sean McColl, Akio Noguchi, Anthony Gullsten, Levier Alban, Jan Hojer, Fanny Gibert, Rustam Gelmanov, Moni Retschy, Chon Jongwon, Shauna Coxsey, Rei Sugimoto, Petra Klinger, Dimitri Scharafudtinov, und viele mehr!!

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.