Die Freisinger Bouldernight geht in die vierte Runde [Anmeldung]

bouldernight_2011_web

Die Sportklettergruppe des Freisinger Alpenvereins lädt auch nächstes Jahr wieder zur Bouldernight am 14. Januar 2011 ein. Da die letzte Nacht des Boulderns mit 250 Teilnehmern und fetter Stimmung bis um 5:00 Uhr morgens alles in den Schatten gestellt hatte, was wir uns vorstellen vermochten, war klar, daß die Bouldernight zum vierten mal wiederholt werden muss. Jetzt ist es wieder soweit! Das Orginal geht in die vierte Runde!

Wie auch schon bei den letzten beiden Bouldernights im Juli 2009 und Januar 2010 wird es auch diesmal die Pro- und Team-Schrauber-Wertung geben. Die Schrauber (-Teams) bekommen eine Wand mit bereitgestellten Griffen zugelost. Sie haben dann eine Stunde Zeit den schönsten Boulder des Abends zu schrauben, den sie natürlich auch selbst klettern können sollten! Für diesen kleinen Wettkampf haben wir in der “Pro-Highball-Knapp-7-Meter-Kategorie” die besten Routenschrauber eingeladen die wir für Geld umme bekommen konnten! Die drei “voll schönsten” Boulder werden mit Preisgeldern prämiert, die sich aus der Startgebühr (5 €) finanzieren. Für die Team-Wertung haben wir letztes mal von Golden Climber einen Wanderpokal gesponsort bekommen. Der auch dieses Jahr wieder zu gewinnen ist. Den Schraubern sei gesagt: „Strengt euch an, der Pokal hat es verdient!

Folgende Routenschrauber haben jetzt schon für die “Highball” Kategorie zugesagt

  • Thomas Knoche (Scarpa Team Mitglied, Routenschrauber, High East und Freising, sowie erfolgreicher Trainer der Freisinger Wettkampfgruppe)
  • Lisa Knoche (Scarpa und NiHiL Team Mitglied)
  • Dave Cato (Boulderwelt Chef und Soul Moves Süd Schrauber)
  • Markus Grünebach ( Boulderwelt Chef und Skylotec Team Mitglied)
  • Bruno Vacka (Rosenheimer Plastikchef, Rock Pillars Team Mitglied und Rosenheimer-Partykönig)
  • Thomas Brenzinger (Lapis, Bleau Stone & Voltomic Deutschland Chef, Soul Moves Süd Schrauber)
  • Franz Schmidtlein ( Teilnehmer des Boulder Weltcups 2010 in München und es stehen div. 8b Boulder  auf seiner Tickliste)
  • Rainer Hallmann ( motivierter Wettkampfkletterer aus Burghausen)
  • Jonas Junker (Ocùn & Rock Pillars Team Mitglied zudem stehen div. 8b Boulder  in seiner Tickliste)
  • Adrian Rott (Ocùn & Rock Pillars Team Mitglied und am Fels kommt er schon mal ne 8c  hoch)
  • Aric Merz (Scarpa, E9 & Marmot Team Mitglied es gibt wohl keinen in Deutschland der mehr Max im Oberarm hat, wie er.)

Wir haben aus der letzten Nacht gelernt und dieses mal genug Leitern und Havanna Club am Start!

Eckdaten zur Bouldernight

  • Neue Griffe von Core, Lapis & Voltomic
  • 10 Highballs
  • Boulderhöhe bis 6,80 Meter
  • ca. 100 verschiedene Boulderprobleme
  • die ersten Topbegehungen von einem Highball werden mit einem Preis belohnt
  • dicker Sound mit DJ und der Band RainTom (LIVE)
  • Boulderpornosfilme
  • 5,00€ Eintritt
  • coole legendäre Party [genug Havanna Club für alle und Bruno]
  • Bouldern, bouldern, bouldern, von 5+ bis 8a
  • Start 18:00 Uhr für die Schrauberwertung (18:30 Uhr Pro & 18:00 Team)
  • Start 19:45 Uhr für die Bouldernight

Anmeldung Bouldernight Schrauberwertung

Wir danken folgenden Firmen für ihre Unterstützung:

Mantel, Ocùn, Rock Pillars, Freiluftwerk Freising, NiHiL Climbing, Lapis, Bleau Stone, Petzl, Boulderwelt, Golden Climber, kletterszene.com, Voltomic,

Wir freuen uns auf Euer kommen und geben vorab schon einmal mächtig Gas, damit ihr diese Nacht nie vergessen werdet! [Ks.com: Oh yähhh, Baby!]

4

Text: Gerhard Wust, kletterszene.com Video: Wolfgang Dworsky

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.