Die Antarktis – Skifahren und Kite Surfen im ewigen Eis

Die Antarktis ist der kälteste, trockenste und windigste Kontinent der Erde – und seit jeher ein Anziehungspunkt für Abenteurer und Entdecker. Genau dort versuchen die beiden Österreicher Matthias Haunholder und Matthias Mayr als erste Menschen zu Freeriden. Ein Abenteuer, das seinesgleichen sucht.

Skifahren und Kite Surfen im ewigen Eis

Seit knapp 200 Jahren wird die Antarktis von Seefahrern und Forschern befahren und untersucht. Doch nicht nur für Wissenschafter, auch auf Extremsportler hat diese unwirtliche Gegend eine nahezu magische Anziehungskraft. Einerseits sind es Bergsteiger, die den knapp 5000 Meter hohen Mount Vinson, einer der 7 Summits, besteigen wollen. Andererseits sind es Ausdauerfreaks, die das Abenteuer einer Wanderung zum Südpol wagen. Doch was noch niemand in Erwägung gezogen hat: Im Inneren der Antarktis Ski zu fahren! Aus gutem Grund. Denn bisher hieß es stets, dass das aufgrund der extremen Kälte und Trockenheit unmöglich sei. Die beiden rot-weiß-roten Abenteurer Matthias Haunholder und Matthias Mayr beweisen das Gegenteil. Sie begeben sich auf eine Expedition, um faszinierende Berge zu finden und diese dann mit Skiern zu befahren. Klingt auf den ersten Blick relativ einfach, ist es aber bei Weitem nicht. Denn mehr als 150 Kilometer Einöde liegen zwischen dem Basislager und den von den Österreichern auserkorenen Bergen im ewigen Eis. Um die enormen Distanzen zurücklegen zu können, lernen der Tiroler und der Niederösterreicher zuvor Kite Surfen. Doch die Antarktis hat ihre eigenen Naturgesetze. Die erste Erkenntnis auf einer unvergesslichen Reise.

Im Anschluss an die Bergwelten-Dokumentation ist Matthias Haunholder zu Gast in „Sport und Talk aus dem Hangar-7“, ab 21:15 Uhr

  • Bergwelten: Expedition Antarctica – Auf Skiern durchs ewige Eis, Mo., 28.01., ab 20:15 Uhr
  • Sport und Talk aus dem Hangar-7, Mo., 28.01., ab 21:15 Uhr mit Matthias Haunholder

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.