Der Steinbock eröffnet seine Boulderhalle in Nürnberg

Nach einer gefühlten Ewigkeit des Planen, Bauens und Entgegenfieberns freut sich die Steinbock Crew, euch ab Samstag den 27.06. in der Leyher Str. 54 zur Eröffnung seines zweiten Standorts in der Metropolregion begrüßen zu dürfen. Nach dem Steinbock in Zirndorf, welcher als Highlight vor allem einen großen Außenbereich im eigenen Garten bietet, erweitert der neue Standort das Angebot um einige Neuheiten. Zur Eröffnung könnt Ihr euch, neben dem selbstverständlich FREIEN Eintritt, auf folgendes freuen:

  • über 250 Premium-Boulder auf 1400qm Kletterwandfläche und zwei Etagen
  • das erste Kilterboard der Region
  • 12m Riesenüberhang
  • gemütliches Café
  • diverse sportliche Überraschungen und Herausforderungen abseits der Kletterwände

Die Einweihung der Sauna wird aus aktuellen Gründen noch etwas warten müssen. Damit das nicht mehr allzu lange dauert, beachtet bitte folgendes:

Bitte beachte:
Aufgrund der Vorgaben dürfen sich max. 110 Personen gleichzeitig in der Halle aufhalten. Bitte beachtet, dass es dadurch ggf. zu Wartezeiten kommen kann. Außerdem möchte euch die Crew beim Besuch des Steinbocks auf folgende Einschränkungen hinweisen, welche aufgrund der aktuellen Situation eingehalten werden müssen:

➡️ Mindestabstand von 1,5m ist jederzeit verpflichtend
➡️ Maskenpflicht in folgenden Bereichen: Check-In/-Out, WCs, Umkleiden
➡️ Bouldern ist ohne Mund-Nasen-Schutz möglich
➡️ Maximal 110 Gäste gleichzeitig. Hier seht Ihr wie viele aktuell anwesend sind:
➡️ Bitte beschränkt eure Boulderzeit möglichst auf 2,5 Stunden
➡️ Check-Out nach dem Bouldern. Hierzu erhält jeder beim Check-In ein Kärtchen
➡️ Achtet auf eine gleichmäßige Verteilung in Halle

Die Halle wird übrigens dauerhaft und ausgiebig belüftet werden. Bedenkt daher bitte, dass es an kühleren Tagen auch in der Halle mal etwas frischer werden kann. 😉

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.