Das Finale in der Boulderwelt [Soul Moves Süd Vol.III]

teaser_sms-3-0_520

Was war das nur für eine unglaubliche Veranstaltung am vergangenen Samstag. Fantastische 450 Spaßboulderer haben an dem großen Finale der Soul Moves Süd – Serie 2010 in der Boulderwelt teilgenommen!

Alle Boulderer versuchten sich an 35 Highlight-Bouldern in allen Schwierigkeiten, die von den Routenschraubern Mic, Tom, Dave, Gerdi, Jiri und Markus in den letzten Tagen an die Wände gezaubert wurden. Zahlreiche neue Volumen und Griffe hat Dave tussiwandaus seinem Grifflager herausgezaubert und so waren die Teilnehmer schon vom Anblick der Boulder restlos begeistert. Manche konnten es gar nicht bis zum Startsignal von Dave und Markus um kurz nach 12 Uhr erwarten und boulderten schon vorher los… dann nach der Begrüßung ging es also endlich an die futuristischen Boulder und alle gaben richtig gas!

Um 18 Uhr wurden die zahlreichen Laufzettel dann schließlich von fertigen aber glücklichen Gesichtern abgegeben. Um die Zeit bis zur Siegerehrung und der großen Verlosung zu überbrücken haben sich Dave und Markus etwas ganz besonderes ausgedacht. Für alle Teilnehmer die noch etwas Kraftreserven nach den 6 Stunden Wettkampf mobilisieren konnten schraubte Dave eine Speed-Traverse auf die Wettkampfwand. Dabei ging es darum, in der schnellsten Zeit von einem Startpunkt auf der Matte über eine Boulder-Traverse auf der Wettkampfwand bis zum Ziel, unserem Boulderwelt-Logo auf der Matte, zu kommen.
Zahlreiche Boulderer gaben also noch einmal Alles und manchmal sogar ein bisschen zu viel…:-) Sogar anna-vogeleiner unser jüngsten Teilnehmer machte mit 8 Jahren mit. Er hatte leider klare Größennachteile, was aber die Zuschauer dazu bewog ihn noch mehr anzufeuern. Schließlich hatten wir dann zwei Gewinner, die sich über die gesponsorten riesen Crash-Pads von Edelried freuen durften!
Nach der Auswertung der vielen Laufzettel standen schließlich auch die Gewinner der Tageswertung und die Gesamtsieger der Soul Moves Süd 2010 fest. In der Tageswertung konnte sich wie auch schon in Ingolstadt Anna Vogel durchsetzen. Bei den Männern setzte sich Jonas Junker einer der stärksten Fels-Boulderer in Deutschland der noch nie einen Wettkampf gewinnen konnte durch.
In der Gesamtwertung gewann nach 2 Siegen Anna Vogel und bei den Männern setzte sich Nico Holland durch.

jonas-junker

Es war eine wirklich super Veranstaltung, trotz der vielen Wartezeiten an den Bouldern spürte man die tolle und freundliche Atmosphäre in der Halle. Aus ganz Deutschland sind die Teilnehmer angereist.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl und den dadurch entstandenen Wartezeiten, überlegt sich die Boulderwelt im nächsten Jahr entweder eine Teilnehmerbegrenzung oder eine Modusänderung zu erwägen. Vielleicht eine extra Kinderwertung mit unterschiedlichen Startzeiten… wir überlegen es uns und werden es rechtzeitig ankündigen.

Ergebnis Frauen [Boulderwelt]:

  1. Vogel Anna
  2. Petri Frederike
  3. Schweikart Alexandra
  4. Kellner Mona

weiterlesen

Ergebnis Männer [Boulderwelt]:

  1. Junker Jonas
  2. Münch Christian
  3. Gutknecht Christopher
  4. Oppelt Sebastian

weiterlesen

…mehr Fotos gibt es auf der Boulderwelt Page

Text: Markus Grünebach, kletterszene.com Foto: Gerhard Wust

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.