Dani Andrada wiederholt Chilam Balam, Sebastian Halenke klettert 9a und Karoline Sinnhuber flasht 8A

%22Iron Dome%22 9a, Tiefenbach, Germany foto m.klausNachdem Sebastian Halenke mit seiner 8c+ onsight Begehung auf sich Aufmerksam gemacht hat, legte er nun kurz vor dem Weltcupfinale in Kranj noch eine schwere Wiederholung nach. Und für seine erste 9a hatte er sich auch nicht viel mehr Zeit gelassen. Denn gerade mal fünf Versuche hat er gebraucht, um sich mit Iron Dome (9a) in Tiefenbach sein Ticket für den 9a-Club zu ziehen. Die Erstbegehung war 2013 von Christian Bindhammer und wurde bis dato erst einmal begangen. Was zwar nichts heissen soll, aber wer sich in der Allgäuer Kletterszene auskennt, weiß, dass da ein paar starke Jungs und Mädels rumlaufen, die nicht gerade auf der Brennsupp’n daher schwimmen und einfach mal so ’ne 9a unversucht lassen.

Aber auch die noch jüngere Fraktion hat in den letzten Tagen wieder ordentlich Gas gegeben. Jakob Kronenberger konnte drei 8c klettern und mit Verbotene Liebe eine weitere 8c+ am Plombergstein. Im Sommer konnte er auch dort Intermezzo XY gelöst (9a) klettern. Ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass Jakob gerade mal 14 Jahre alt ist.

Am tendenziell anderen Ende der Alters-Skala dürfte Dani Andrada sein. Er konnte sich die vierte Begehungen von Chilam Balam (9a+/b) sichern. Das 80-Meter Ausdauermonster findet man in Villanueva del Rosario — interessant für alle Leute, die gerne eine Stunde am Stück klettern und 25 No-Hand-Rests dabei einbauen. Eine interessante Zahl noch am Rande: Dani Andrada hat nun 3480 Routen im Grad 8a und schwerer geklettert. Da kann man schon mal von einer wahrlich beeindruckenden Leistung sprechen.

Karoline Sinnhuber konnte mit Unterholz 8 im Zillertal ihr zweite 8A flashen. An dem Block befindet sich auch Drischiebl (8A+/B), der einen anderen Start hat, und den sie nach gut fünf Versuchen begehen konnte. Die Begehung davon gibt’s auch als Video:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/CGpwUxDvetE

Klatsch und Tratsch aus der Szene:

Seit letztem Wochenende hat Barcelona auch eine Sharma Boulderhalle. Wenn also beim nächsten Siurana-Trip das Wetter mal nicht so mitspielen sollte, wisst ihr ja, wie ihr die gewonnene Zeit sinnvoll nutzen könnt. Nicht das ihr geschockt seid, wenn ihr die heiligen Hallen Barcelonas betreten wollt, der Eintritt ist mit 12,-€ nicht gerade umsonst.
Fight Club TourAb dem 15. November und Dezember 2015 gehen Five Ten und Black Diamond im Rahmen der Hardmoves Boulderleague auf Fight Club Tour durch Europa! Mit Testmaterial, Produktneuheiten, Gewinnspielen und Athleten im Gepäck machen wir auch bei Euch Station!

Die lokalen Events richten sich an alle, die Lust haben bei den Hardmoves mitzumachen oder sich ohnehin schon längst angemeldet haben.Egal ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Semi-Pro, bei der Fight Club Tour kann sich jeder seinen ganz persönlichen Feinschliff für die Boulderleague holen.

WAS ERWARTET EUCH?

  • Testschuhe von Five Ten: Die neusten Boulderwaffen wie HiAngle und Team VXi zum kostenlosen Testen
  • Gewinnspiel: Boulder am 5.10 Boulderproblem und der Black Diamond „Crackmaschine“ und sichere die Chance auf fette Preise
  • Testprodukte und Produktneuheiten von Black Diamond
  •  Workshopangebote von Athleten und Diplomtrainern von Black Diamond
  • Black Diamond und Five Ten Athleten live vor Ort
  • Freebies & Give Aways

Hier findet ihr alle Termine und Stationen der Hardmoves-Tour im Überblick…

https://vimeo.com/134401151

    Text: Kletterszene Foto: Maxi Klaus, (Teaser) Petzl, HardMoves
  • Beitragsdatum 16. November 2015