Clean Up Day 2013 — So war's [Bericht, Fotos]

clean-up-day-2013-4Dieses Jahr, war es defintiv eine durchwachsene Veranstaltung, die der Rockstore, die IG Klettern, die Stadt Betzenstein und unsereins, kletterszene.com, versucht haben auf die Beine zu stellen.

Ehrlicherweise muss man sagen, dass das aber sicher nicht an der Organisation oder den Teilnehmern, sondern schlicht am ungünstigen Wetter lag. So mussten wir den ursprünglichen Termin an Pfingsten, der die letzten beide Jahre immer extrem gut besucht war, verschieben, weil der zweiwöchige Dauerregen die komplette Fränkische praktisch unter Wasser gesetzt hatte.

Und diesmal… das hat wohl jeder mitgekommen, daß es unfassbar heiss war. So hatten wir schnuckelige 37 Grad im Schatten. Da war ehrlich gesagt nicht an Klettern zu denken. Aber, und da muss man ein großes Lob an die etwa 30 Teilnehmer aussprechen, es fanden sich dann gegen 18 Uhr doch einige Unerschütterliche ein, die entweder tatsächlich klettern waren, oder das Sammeln in einigen Gebieten mit einem Freibadbesuch kombinierten. Das alles war dann sehr erfreulich. Und dafür, dass es verhältnismäßig wenig Teilnehmer waren, gab es doch wieder einiges an Müll, der von den Parkplätzen, den Zustiegen und den Wandfüßen entsorgt wurde. Das reichte von Kippenstummeln und Taperesten bis hin zu zwei komplett verrotteten Ölfässern (!) aus der grünen Hölle.

Ein großes Danke an alle Helfer und Teilnehmer und ein großes Dankeschön auch an alle Hersteller, die dafür sorgten, daß jeder der Teilnehmer „reich beschenkt“ nach Hause fahren konnte.

Wir freuen uns auf’s nächste Jahr!

Text: kletterszene.com Foto: Sebastian Eiden

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.