Block-Rodeo macht am 11. & 12.12.2010 im B(L)ockPark halt [Erfurt]

2/3 des Blockrodeos ist schon glänzend über die Bühne gegangen. Das Team der Rocks Kletterhalle in Jena und die Jungs und Mädels der Imaginata haben klasse Arbeit gemacht. Nun liegts an Erfurt der Serie einen Würdigen Abschluss zu geben. Aber keine Sorge das wird keine Eintagsfliege. Die 3 Veranstalter (Rocks, DAV Jena, DAV Erfurt-Alpin) haben nur ihr Knowhow zusammen geschmissen um auf den Grund des Boulderzusammenspaßhabensinns zu kommen.

Am 11.12. starten nun die „Großen“ (ab Jahrgang `93) um 11 Uhr im Blockpark und am 12.12. um 10 Uhr gehts für die „Kleinen“ (bis Jahrgang `94) los.

Des ist die 5te Auflage des legendären Bouldersparkassencups! Das ganze findet im Blockpark Erfurt statt und läuft nun in der Boulderserie „Blockrodeo„. Die Regeln sind ganz einfach! Es gibt nämlich keine! 35 Boulder vor leicht bis schwer und 5 Stunden hab ihr Zeit. Wie jedes Jahr wirds ne riesen Gaudi wo kein Muskel zu kurz kommen wird! Nicht mal der Lachmuskel! Wer nach der Auswertung und Preisen die verlost werden immer noch nichts abgesahnt hat kann im Specialbonusmodus (mit geheimen Zulassungsbedingungen) nochmal zeigen wo der Hammer hängt und sich den Chalkbag für Weihnachten füllen.

  • Für Befriedigung von Ohr und Magen wird gesorgt!

Text: Dirk Uhlig, kletterszene.com Foto: Block Rodeo Poster

Kommentare

  1. Dirk | | Antworten

    Moin Kletterszene!
    Dank für die News, aber der Blockpark wird erst in Bockpark umbenannt wenn der Markus Bock alle 35 Boulder flasht ;)
    Grüße an den Rand des Weißwurschäquators.

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.