Big-News aus der Szene [Paul Robinson, Nalle Hukkataival, Magnus Midtboe, Markus Jung, Enzo Oddo, Chris Webb Parsons]

Nachdem die Mädls letzte Woche mal so richtig Gas gegeben haben. Waren die Jungs schon fast im Zugzwang wieder mal die härteren Moves anzugehen.

  • Paul Robinson, der zur gleichen Zeit wie Anna Stöhr sich im Magic Wood aufhielt, konnte diesemal Unendliche Geschichte Teil 1 & 2 (8B+) an einem Stück klettern. Mit diesem Boulder hatte er nach seinem letzten Aufenthalt noch eine Rechnung offen: Bei seinem letzten Versuch flog er recht unglücklich ab und brach sich bei der unsanften Landung, den Knöchel.
  • Chris Webb Parsons war zwei Tage in der Fränkischen Schweiz unterwegs. In diesem Video bouldert er neben „FLUBBER“ 8A und „Häckisäck“7C den 8B Boulder „Zerberus“.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://vimeo.com/15437678
  • Spätestens nach seiner Wiederholung der Dani Andrada Route Ali hulk sit ext. (9b), sollte jedem klar sein, daß Magnus Midtboe zu der Generation der jungen und fitten Kletterer gehört: Jetzt hat er wieder bewiesen das die Ali-Wiederholung kein Zufall war: er wiederholte den Boulder Blood Redemption (V13/ v14) und fügte dem Boulder noch einen Sitzstart dazu. Für die 24 Züge schlägt er den Grad 8C und den Namen Gjeddehenget vor. Die Zukunft wird zeigen, ob die Bewertung bestätigt wird. Magnus ist sich aber auch sicher, das dies bis dato sein schwerster Boulder war, den er bis dato geklettert ist.
    Auch von der oben erwähnten Route „Ali Hulk“ ist seit gestern ein Video im Netz.
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://vimeo.com/15519978
  • Markus Jung nutzte noch die letzten Wochen der Semesterferien um nach Cèüse zu fahren. Bei diesem Aufenthalt gewann er den Kampf gegen die Ausdauer und konnte neben vielen anderen Touren im achten Franzosengrad die Route La chronique de la haine ordinaire (8c) wiederholen.
  • Der 15-jährige Enzo Oddo hat schon öffters mal ne 8c+ geklettert und mit seiner Wiederholung von Sharmas Ausdauerhammer Realization (Biographie) 9a+ und Victimas Perez 9a in Margalef, wird er bei den Franzosen schon als kleiner Adam Ondra gefeiert. Zur Zeit ist Enzo in den Staaten unterwegs und konnte Just Do it, was die erste amerikanische 5.14c (8c+) Route war,wiederholen. Jetzt feiern ihn die Amis auch schon als neuen Chris Sharma. [Ks.com: Ich dachte es gibt ein Video von Sharmas Begehung im Netz. Konnten es aber nicht finden. Solltet ihr einen Link haben, bitte in die Kommentare.]
  • Nalle Hukkataival, der zwei Tage mit Filmschneiden verbracht hatte, war das Wochenende am Mt. Evans (Lincoln Lake) unterwegs [wir berichteten das eine oder andere mal schon darüber]. Und was macht man da so an zwei Bouldertagen? Harte Züge und wenn’s gut läuft drei Boulder im 8B-Bereich. The Mote in God’s Eye (8B), Clan of the Cave Bears (8B) und Stuntin‘ Season (8B) wurden mal eben am ersten und dritten Oktober abgeholt. [ks.com: Vielleicht sollte man mal Filme schneiden, dann klappt’s auch mit der 8B…]
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://vimeo.com/15477060


Ks.com: So, Mädls? Was war bei euch so los am Wochenende?

Text: kletterszene.com Quelle: Video: Chris Webb Parsons on Vimeo.

  • Beitragsdatum 5. Oktober 2010