Bekommt Bamberg eine neue Boulderhalle? [Gerüchteküche]

Nicht ohne Grund heißen wir Kletterszene, das fundierte Gerücht als solches haben WIR quasi erfunden! Bevor auch nur eine Idee entsteht, kommt sie bereits bei uns als Gerücht an.

Bei uns kommt das Gerücht vor der eigentlichen Tat.

Während Wissenschaftler Teilchen beschleunigen und sich freuen wenn ein Teilchen hinten raus kommt bevor es vorne rein ist, sind wir bereits ein manifestiertes Wurmloch. Wir sind das Wurmloch. Durch dieses haben wir nun folgende fundiertes Gerücht empfangen.

IMG_4170

Chronologisch kurz und bündig. Simon Brünner, eigentlich erfolgreicher Designer und Simon Herr, Physiker und guter Freund von SB. SB braucht mal ne Abwechslung und mehr Fingerkraft und Simon Herr nach soeben beendigtem Studium einen Job (ohne feste Arbeitszeiten und so…), das war 2012. So bauen Sie zusammen die BLOCKHELDEN in Erlangen. Nach 1,5 Jahren seit Eröffnung im Okt. 2012 und der Erweiterung mit einem 12m langen eindrucksvollen Dach über ein Stockwerk hinweg, reist SB erst einmal drei Monate durch Südamerika und will danach eigentlich wieder verstärkt im Design arbeiten. Offensichtlich hat es ihn dann aber doch in den Fingern gejuckt, da unser Kletterszenen eigenes bundesweites Schläfernetz einige interessante Aufnahmen für euch hat.

IMG_2463

P5130009Schläfer Codename: „Crimpmaster“ (Anm. der Redaktion: Codename geändert) tingelte neulich nach einer fetten Bouldersession im Aufsesstal durch Bamberg und stolperte über das Auto von SB. Also, Cam raus und erstmal gesichert. Instinktiv schlenderte Crimpmaster mal um die Ecke, und siehe da, ein Tor steht offen. Es offenbart sich eine kathendralenartige Monsterhalle. Die Schilder lassen auf eine ehemalige Posthalle schließen. Nachdem erstmal die Halle gecheckt wurde, Bleau draft klettert unser Crimpmaster mit der Handycam im Anschlag ein paar Treppen empor zum links stehenden Büro …und fliegt auf. SB sitzt mit einem Mitarbeiter direkt vor ihm. Während Crimpmaster Simon direkt in eine Diskussion über den Unterschied von Crimpen und Aufstellen verwickelt, macht sich die Schläferausbildung im Kletterszenen Headquarter bezahlt, da er unbemerkt nebenbei den Bildschirm filmt und eine Skizze mitgehen lässt. Nach ausführlicher Sketches_27Auswertung der gewonnen Daten kommt unser Expertenteam zu der gewagten These, die BLOCKHELDEN wollen wieder bauen. Die beiden Simons waren auf Anfrage unserer Redaktion zu keiner Stellungnahme bereit, auch bei einer gemeinsamen Bouldersession in Dechsendorf waren beide ganz Profi. Ein weiteres uns zugespielte Foto zeigt Simon vor kurzem in Fontainebleau. Kein schlechter Platz um Shapes zu zeichnen.

Die unbestätigten Fakten:

  • Die Halle steht in der Memmelsdorferstr.211 in Bamberg, ist irgendwo zwischen1300-1600qm
Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://vimeo.com/102255151
    Text: kletterszene.com Quelle: Crimpmaster Foto/ Video: Crimpmaster
  • Beitragsdatum 4. August 2014