And the Winner des Slackline WorldCup in München is … Felix Carreira [Ergebnis, Bericht]

Gibbon slackline WorldcupEs war das größte Slackline-Event des Jahres. Unter tosendem Applaus von über 2.000 Zuschauern wurde am späten Sonntagnachmittag auf dem Münchener Königsplatz der Slackline WorldCup Sieger 2014 gekürt: Felix Carreira aus Oregon, USA konnte sich nach einer spektakulären Performance gegen Jaan Roose aus Estland durchsetzen.

Es war Nervenkitzel pur, denn insgesamt qualifizierten sich 44 internationale Top-Slackliner für den WorlCup. Neben ‚Mr. Slackline‘ Andy Lewis (USA), Carlos Neto (BR), Elli Schulte (DE) und Jaan Roose (EE) battelten die weltbesten Trickliner um Weltranglistenpunkte und insgesamt 1.750 EUR Preisgeld.

Aus einem internationalen Wettkampf wurde am Sonntag schließlich ein transatlantisches Finale: Jaan Roose aus Estland konnte sich durch starke Leistungen einen Platz im Finale gegen den amtierenden Weltmeister ergattern. Dort unterlag er Felix Carreira nach einem atemberaubenden Finale.

 Ergebnis des Slackline WorldCup in München 2014

  1. Platz: Felix Carreira / USA                                      1000 EUR
  2. Platz: Jaan Roose / Estland                                     500 EUR
  3. Platz: Alex Mason /  USA                                         250 EUR

Es war das zweite Highlight in diesem Jahr für Felix Carreira. Bereits im Juli konnte er in New York, USA die Slackline-Weltmeisterschaft für sich entscheiden. Der 18-jährige GIBBON Pro Athlet erobert damit die Führung in der Rangliste der WSFed (World-Slackline-Federation).

Text: Nadja Kowalow (Gibbon) Foto: Gibbon

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.