Alex Puccio wiederholt Jade 8B+, Angie Payne begeht Freaks of the Industry 8B, Markus Bock und Alexander Megos sammeln 8B Boulder in den Rocklands [Shortnews]

Markus Bock Rocklands Foto-Markus Bock war kürzlich für drei Wochen in Südafrika, genauer gesagt in den Rocklands beim Bouldern. Tja, und da der Herr Bock ja durchaus einer der stärksten Franken ist, kann man schon damit rechnen, dass die Urlaubstickliste nicht ohne sein wird. Wenn man noch bedenkt, dass es von den 21 Tagen 16 Tage geregnet hat, ist diese Tickliste mit Amandla (8B+),  The Quintessential (8B), Herbie (8A) (flash),  Desperado (8A) (flash), Fragile Steps (8B) und weiteren 16 Begehungen von 7C bis 8A+  sogar sehr vorzeigbar.

Nachdem Alex Megos schon vor zwei Jahren mächtig in den Rocklands rockte, aber bei diesem Trip medial eher noch etwas im Schatten von Jan Hojers beeindruckender Tickliste stand, ging es nach seinem erfolgreichen Ceüse Aufenthalt direkt Richtung Kapstadt, wo auch ihn erst einmal der Regen begrüßte.  Als die Blöcke so nach und nach trocken wurden, gab es kein Halten mehr und um den aktuellen Fitnessstand zu überprüfen, wiederholte er gleich noch einmal The Vice (8B).

Alex Fazit: …which I have been trying already the last trip 2 years ago. So definitely got stronger the last 2 years.

Nach der Begehung von The Vice mussten auch noch The Vice President (8B) und Armed Response (8A+) daran glauben. Ned so schlecht für den ersten Bouldertag, würden wir meinen. Am zweiten Tag ging es mit Wiederholungen von  Golden Shadow (8B+) und Amandla (8B+) im TGV-Tempo weiter. Beide Begehungen waren in nicht einmal 30 Minuten abgehakt. Wenn das mal kein weiteres BAM wert ist, wissen wir auch ned weiter. Was wir aber defintiv wissen, lieber Alex, ja, du bist stärker geworden!

Es fielen aber mit Oral Office 8A+, Leopard Cave 8A+ und King of Limbs 8B+ am dritten Bouldertag drei weitere Boulder, die nun auch in der täglich anwachsenden Megostickliste stehen.

Seit diesem Frühjahr ist es nun auch amtlich, dass das schwache Geschlecht 8B Bouldern kann. Es gab ja schon die letzten 5 Jahren immer wieder mal einen Ausflug von den Mädels in diesen Bouldergrad.  Die meisten Starken sind halt dann aber doch immer irgendwie bei 8A oder 8A+ hängengeblieben. Was beim besten Willen jetzt nicht abwertend gemeint ist. Denn wahrscheinlich haben Alex Pucchio, Anna Stöhr, Angie Payne, Shauna Coxy und wie sie alle heissen mehr 8A Boulder in ihren Listen stehen, als all die tollen Jungs, die immer ihre Shirts ausziehen müssen. Tja und wenn man soviel Ehrgeiz an den Tag legt und auch die nötige Power mitbringt, dann ist es oft nur noch der Kopf, der einem da ne Begehung versauen kann. Und genau dieser spielt seit diesem Jahr auch mit.

Alex Puccio Jade 8B+ FotoDenn mit der Begehung von Jade 8B+  in Rocky Mountain National Park hat Alex Puccio mal ne amtliche 8B+ unter den 8B+ Bouldern wiederholt. Denn Herr Graham sah sechs Jahre lang den Topgriff nur von unten und sogar ein Herr Webb brauchte so seine Versuche bis er hochkam. Zudem gehört sie nun auch neben Ashima Shiraishi, Shauna Coxsey und Tomoko Ogawa in den kleinen Club der Frauen, die scho a mal 8B+ geklettert haben.

Auch  Angie Payne gehört schon seit geraumer Zeit zu den Frauen in der Szene, die die ein oder andere 8B Linie wiederholt haben. Angies 8B Karriere ging sogar schon mit ihrer Wiederholung von The Automator 8B im Jahre 2010 los und nun kam letzte Woche mit  Freaks of the Industry 8B ein weiterer Boulder aus diesem Grad dazu.

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.