Adam Ondra, Rustam Gelmanov klettern 9a, Dai Koyamada verlängert The story of two worlds 8C/C+ und Ashima Shiraishi bouldert 8B [Shortnews]

Nachdem 1991  Wolfgang Güllich seinen Meilenstein Action Directe (9a) erstbegangen hatte, dauerte es es geschlagene neun Jahre bis die Route auf zwei Wiederholungen durch Alexander Adler (1995) und Iker Pou (2000) bekommen hatte. Danach folgte eine Wiederholung der anderen.

  • 2001 – Dave Graham
  • 2003 – Christian Bindhammer
  • 2005 – Richard Simpson (sehr umstritten)
  • 2005 – Dai Koyamada
  • 2005 – Markus Bock
  • 2006 – Kilian Fischhuber
  • 2008 – Adam Ondra
  • 2008 – Patxi Usobiaga Lakunza
  • 2010 – Gabriele Moroni
  • 2010 – Jan Hojer
  • 2010 – Adam Pustelnik
  • 2011 – Felix Knaub
  • …. und nun hat sich Rustam Gelmanov die 15. bzw. 16. Begehungung des Frankenklassikers abgeholt.

Es sind schon einige Stunden, Tage — ach, was schreib ich — Monate durch’s Land gegangen, ohne dass man was von dem Zauber-Bub aus der Tschechei gehört hätte. Nun ist er auch schon mehr Mann als Bub und darf selbst Autofahren. Aber dass ist nicht die News, um die es geht. In der Climax Ausgabe Issue 11 sprach Adam noch darüber, dass ihm das Wiederholen von schweren Routen mehr bringen würde, um beim Klettern weiterzukommen als selbst Routen erstzubegehen. Ob er jetzt, seiner Meinung nach schon am obersten Level seiner Möglichkeiten angelangt ist, wissen wir leider nicht. Ob er nur noch Einbohren wird, wissen wir auch nicht, glauben aber eher nicht daran.  Wobei… seine aktuelle Erstbegehung ist schon nicht ohne ist. Denn Adam Odra hat seine neuste 9a-Erstbegehung von unten eingebohrt!

Für alle, die jetzt kein Plan vom Einbohren haben, hier eine kurze Einweisung.

  • Möglichkeit A: Linie finden, von oben mitBohrmaschine am Gurt Rein-/ Abseilen und Fels bearbeiten
  • Möglichkeit B: Linie finden, von unten mit Bohrmaschine am Gurt oder Zweitseil in die Tour Einsteigen und bei Bedarf bzw. geigneter Griffgröße die Maschine ansetzen. Es sind aber kleine Hilfsmittel wie Cliffs zum Reinsetzen erlaubt. Glaubt uns, da möchtet ihr euch nicht reinsetzen, wenn der letzte Haken auch nur ’nen Meter unter Euch ist!

Jedenfalls finden motivierte Wiederholer die neue Route  in Labák und heisst To tu ještÄ nebylo (9a).

Dreht den Lautstärkeregle runter.  Denn Herr Ondra lässt das ein oder andere Mal seinem Frust freien Lauf.

Von der Begehung gibt es auch ein Video, das findet ihr hier…

 

Dai Koymada, konnte trotz der Hitze im Tessin den Dave Graham Boulder The story of two worlds (8C) wiederholen. Bis dato konnte nur Paul Robinson sich neben dem Erstbegeher Dave Graham eine Begehung in die Tickliste schreiben. Dai hat aber den Boulder um einen Lowstart verlängert. Was bedeutet, dass er im Doppel-Toehook und im Untergriff anfängt und von dieser eher unentspannten Position in die Orginal-Startgriffe zieht.  Da ihm diese Variante sauschwer gefallen ist, würde er zur ursprünglichen Bewertung noch ein + dazu tun. Aber auch das ist nur seine persönliche Einschätzung / Vorschlag. Natürlich gibt es in den nächsten Tage auch davon ein Video.

 

Bei keinem Atlethen passt wohl der Shortnews Artikel besser als bei der kleinen Ashima Shiraishi. Ja, sie ist  mit ihren gerade mal 11Jahren noch ein Kind und man kann darüber streiten ob man folgende News für gut findet oder nicht. Wir wissen nur, dass sie auf den Videos den Eindruck hinterlässt, dass sie Spaß am Klettern hat und das ist ja in Ordnung, wenn die Eltern die Finger still halten. Naja, auf jedenfall konnte sie den Boulder Crown of Aragorn (8B) in Hueco Tanks wegzwicken.

Wir persönlich verbuchen diese Wiederholung als verdammt krasse Leistung und warten ob sie die Anna Stöhr Amerikas wird!

 

Text: kletterszene.com

 

 

 

Kommentare

  1. Adam Ondra befreit To tu jeste nebylo (9a) aus seinem Projektstatus [Video] | Kletterszene – Klettern und Bouldern – News, Videos und Stories | | Antworten

    […] den heutigen Shortnews  konntet ihr ja schon lesen, das Adam die Route nicht nur erstbegangen, sondern auch von unten […]

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.