2. Konstanzer Slackline-Symposium [Ankündigung]

Vom 23. – 24. Juni 2012 findet bereits zum 2. Mal auf dem Sportgelände der Universität Konstanz/ Egg das Konstanzer Slackline-Symposium statt. Die zweitägige Veranstaltung verbindet Theorie, Praxis und Spaß am Slacklinen und trägt zugleich der zunehmenden Ausdifferenzierung des Sports in die Bereiche Freizeitsport, Schule, Physiotherapie, Fitness und Erlebnispädagogik Rechnung.
Slacklinen – das Balancieren auf elastischen Bändern – ist in Deutschland Trend. Aus Konstanz ist der Sport schon lange nicht mehr wegzudenken. Bereits 2006 fanden an der Universität Konstanz die ersten Slacklinekurse statt; Slacklinen gehört zum Stadtbild.

In der Zwischenzeit ist Slacklinen nicht mehr nur Freizeitsport. Wie die Slackline in Bereiche wie Physiotherapie, Fitnesssport, Schule und Erlebnispädagogik eingebunden werden kann, gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mit Vorträgen und Workshops fachkundiger Referenten aus den verschiedenen Bereichen werden beim 2. Konstanzer Slackline-Symposium daher neben den „Slackline-Könnern“ unter anderem gezielt Lehrer, Trainer und Gruppenleiter angesprochen – eine solche Veranstaltung ist bisher einzigartig!

Wie bereits 2011 findet auch das 2. Konstanzer Slackline-Symposium in Zusammenarbeit mit der Universität Konstanz statt. Das Organisationsteam sind Studentinnen und Studenten, die im Rahmen ihres Studiums das Schlüsselqualifikationsangebot „Projektmanagement“ nutzen und zusammen mit Slackline-Tools das 2. Konstanzer Slackline-Symposium planen, organisieren und durchführen.

Text: Slackline Tools Foto: Slackline-Symposium

 

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.