Petra Klingler - Red Bull - Kletterszene - Interview -

Der Schweizer Alpen-Club SAC sucht für seine Sportkletter-Nationalmannschaft eine/n Trainer*in

Der Schweizer Alpen-Club SAC ist mit rund 170‘000 Mitgliedern der führende Bergsportverband der Schweiz. Seit 1863 verbinden wir an der Bergwelt interessierte Menschen, fördern den Bergsport als Erlebnis für eine breite Bevölkerung und setzen uns für die nachhaltige Entwicklung und Erhaltung der Bergwelt ein. Für die Geschäftsstelle in Bern suchen wir eine/einen

Elite-Nationaltrainer/in SAC Swiss Climbing (100%)

Stellen Sie nachhaltige Erfolge im Sportklettern sicher.

 

Ihre Aufgaben

  •  Führung des Elitekaders im Sportklettern
  •  Training des Elitekaders im nationalen Leistungszentrum
  •  Leitung der Trainingszusammenzüge, Trainingslager und internationalen Wettkämpfen im Elitebereich
  •  Erstellung der Saison-, Reise- und Massnahmenplanung im Nachwuchs nach Budgetvorgaben im Trainerteam
  •  Dokumentation und Analyse von Massnahmen • Administrative und organisatorische Betreuung der Elite Kaderathleten/innen

Damit überzeugen Sie uns

  • Bestehende/r oder angehende/r Diplomtrainer/in Swiss Olympic (DTA)
  • Fundierte und langjährige Erfahrung im Wettkampf-Klettern
  • Wissen und Erfahrung im Hochleistungs-Training im Klettersport
  • Erfahrung im Bereich des internationalen Spitzensports
  • Starke konzeptionelle Fähigkeiten und Umsetzungsfähigkeiten
  • Vernetztes Denken und Handeln
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office)
  • Verhandlungssicher in deutscher, französischer oder englischer Sprache mit guten Kenntnissen der anderen Sprachen
  • Teamfähig, flexibel in der Arbeitszeit

Das können wir bieten:

  • Es erwarten Sie ein motiviertes Team, ein interessanter, verantwortungsvoller Aufgabenbereich mit Gestaltungsraum, flexible Arbeitszeiten sowie zeitgemässe Anstellungsbedingungen.

 

Mehr über den SAC: www.sac-cas.ch

  • Credits Text Schweizer Alpen-Club SAC / Kletterszene.com
  • Credits Fotos Red Bull Content Pool , Ks.com Archiv
  • Beitragsdatum 5. Januar 2022