Vier Tage Alpines Training in Chamonix vom 29. Juni – 2. Juli [6. Arc’teryx Alpine Academy 2017]

Die Arc’teryx Alpine Academy, das weltweit größte alpine Ausbildungs-Event, findet dieses Jahr vom 29. Juni bis 2. Juli statt. Das Wochenende bringt begeisterte Alpinisten, Bergführer und professionelle Athleten zusammen. Die Workshops, Seminare, Parties und der direkte Austausch ist für alle Beteiligten eine einzigartige Erfahrung. Dabei können sowohl Einsteiger als auch Experten alpinspezifisches Wissen gewinnen. Öffentliche Veranstaltungen wie Seminare, Konzerte und Filme während der Academy sind kostenlos.

PrintDie Arc’teryx Alpine Academy ist weltweit das einzige Event dieser Größe, das alpines Wissen im direkten Kontakt mit Bergführern, Weltklasse-Athleten und Alpin-Profis vermittelt. Die jährlich stattfindende Veranstaltung ist jedes Jahr sofort ausgebucht und bringt jeweils rund 400 Bergbegeisterte aus 25 Ländern nach Chamonix.

Zentrum des Geschehens ist das Arc’teryx Alpine Academy ‘Alpine Village’ auf dem Place Balmat im Zentrum von Chamonix. Neben einer Kletterwand für Jedermann findet sich im brandneuen Alpine Village auch eine Boulderwand mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, ein GORE-TEX® Reparatur-Center sowie weitere Event-Stationen der Academy-Partner. Dort können Interessierte unter anderem etwas über Klettertechniken, Bergsicherheit oder Outdoor-Kochtechniken lernen und jeden Tag verschiedene Preise gewinnen. Angemeldete Teilnehmer profitieren im Alpine Village von einzigartigen Master Classes angesehener Athleten wie Ken Wylie, Tamara Lunger, Ines Papert oder Sean Villanueva O’Driscoll. Das Alpine Village bietet eine spaßige und festliche Atmosphäre. Dabei können Teilnehmer persönlichen Kontakt zu Athleten aufbauen, den Tag noch einmal Revue passieren lassen und ihre alpinen Fähigkeiten verbessern.

Das viertägige Event startet am 29. Juni mit dem Mountain Clean-Up Day. Zusammen mit über 25 Athleten wie Will Gadd (Kan), Nina Caprez (Ch), Ines Papert (De), Brette Harrington (Kan), Thibaud Duchosal (Fr) und Luka LindiÄ (Slo) sammeln Teilnehmer dabei Müll vom Mer de Glace. Ab Freitag, 30. Juni starten die Clinic-Teilnehmer schon früh morgens in die Berge. Nachmittags und Abends können sie im Alpine Village entspannen. Alle 24 Clinics werden von Athleten, Bergführern oder Alpin-Profis geleitet. Zum sechsten Mal infolge sind alle Clinics ausverkauft und voll besetzt.

Die Arc’teryx Alpine Academy wird ermöglicht durch die Unterstützung von: Chamonix Mont-Blanc, Natural Resort, GORE-TEX®, Suunto, Petzl, MSR, LYO Food und Peak Design.

Mehr Informationen zur Academy unter der Webseite: chamonix.arcteryxacademy.com/

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.