Groß und Klein in der Vertikalen – SAAC Kletter-Camp

Die Steinberge. Als Teil der Nördlichen Kalkalpen markant eingebettet zwischen dem Pillerseetal und dem Salzburger Saalachtal, zwischen dem Tiroler Bezirk Kitzbühel und dem Salzburger Pinzgau. Deutlich gespalten in zwei gut erkennbare Stöcke, in die Loferer Steinberge im Norden und die Leoganger Steinberge im Süden. Wer sich auf einer der beiden möglichen Verkehrsrouten an ihnen vorbei bewegt, erkennt sofort ihr Potential. Schroffe Felsen und kahle Wände laden jeden Kletterfan ein, sich daran zu vergnügen.

Pillerseetal 2011Die Tourismusregionen rund um die Steinberge haben längst erkannt, was da vor ihnen liegt, und mittlerweile mehr als 1.000 Sportkletterrouten eröffnet, 12 Klettersteige eingerichtet, 5 Bouldergebiete erschlossen und 6 Hoch- und Niederseilgärten gebaut. Insgesamt 5 Kletterhallen stehen zudem fürs Indoor-Erlebnis bereit. Mit dem „Pinzgawurm“ findet sich inmitten der Steinberge auch die längste alpine Sportkletterei der Alpen. Nicht weniger als 45 Seillängen zählt die Route. Kein Wunder also, dass sich Kletter-Weltmeister, Stars und Legenden regelmäßig die Klinke – oder besser gesagt die Karabiner – in die Hand geben. An den Platten, den geneigten bis überhängenden Wänden, Rissen und ausladenden Dächern in allen Schwierigkeitsgraden toben sich Jung und Alt, Groß und Klein aus.

Das Salzburger Saalachtal, Saalfelden Leogang und das PillerseeTal in den Kitzbüheler Alpen haben sich für den Service am Klettergast zusammengetan. Und der geht weit über einen gemeinsamen Kletterführer hinaus. Sie begleiten Kletterfans von den ersten Versuchen in der Halle, am Boulder oder am Klettersteig bis hin zu spannenden Wettkämpfen wie das Rock Desaster, das alljährlich bei der Forrellenranch in St. Ulrich am Pillersee ausgetragen wird. Staatlich geprüfte Sportkletterlehrer und Bergführer stehen bei jedem Vorhaben in den Steinbergen gerne zur Seite. Camps und Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene helfen bei Technik und in Fragen der Ausrüstung.

Die Steinberge sind was für die ganze Familie. Da können sich die Kleinen nicht nur in den Spiele- und Kletterparks austoben, die etwas Größeren Klettersteige in den unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausprobieren und die Erfahrenen in den Klettergärten ihrer Leidenschaft frönen. Zwei Klettergärten in den Steinbergen sind als Familien-Klettergärten zertifiziert. Dazu kommen kletterfreundliche Unterkünfte, Campingplätze, Schutzhütten und zahlreiche Einkehrmöglichkeiten sowie Szene-Treffpunkte.

 

Kletter- und Klettersteig-Camps in den Steinbergen

  • 24.-25. Juni 2017 SAAC Kletter-Camp im PillerseeTal – Kitzbüheler Alpen
    • Risikominimierung beim Klettern in Theorie und Praxis
    • Teilnahme kostenlos. Infos und Anmeldung auf www.saac.at
  • 20.-21. Mai 2017 SAAC Kletter-Camp in Saalfelden Leogang
    • Risikominimierung beim Klettern in Theorie und Praxis
    • Teilnahme kostenlos. Infos und Anmeldung auf www.saac.at
  • 16.-17. Sept. 2017 SAAC Klettersteig-Camp im Salzburger Saalachtal
    •  Risikominimierung auf dem Klettersteig in Theorie und Praxis
    •  Teilnahme kostenlos. Infos und Anmeldung auf www.saac.at

Rock Desaster – Climbing Event

  • „Cold Water Soloing“ Speedkletterwettbewerb am Samstag, den 8. Juli 2017 bei der Forellenranch in St. Ulrich am Pillersee

Kommentare

Kommentieren

Hinterlasse eine Antwort

Anti-Spam. Bitte rechne das Ergebnis aus. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.